Skip to content

religiöse Gewalt

Referenz Historische Zeitlinien auslösende Ereignisse:

vor 1.700 Jahren

  • Konzil von Nizäa
    Die NAA und die luziferischen Tempelritter verschleiern Geschichte, um die Christos-Mission und die Sternen-Herkunft der Menschheit zu verbergen, Anbetung eines falschen Alien-Gottes und die auf Blutopfern basierende Religion, die zur kanonisierten Bibel wurde.
  • Der Aufstieg der NAA-Weltreligionen, Armageddon-Gedanken-Kontrolle
    Absichtliche Verbreitung gewalttätiger Weltreligionen, die auf satanischen Blutopfern, heiligen Kriegen und der Verehrung außerirdischer falscher Vatergötter beruhen. Armageddon-Gedankenkontrolle in Verbindung mit der atlantischen Katastrophe und menschlichen Völkermordkampagnen.

Eine der größten Lügen zur Spaltung unserer Rasse ist der Krieg um Götter, der durch religiöse Gewalt gefördert wird. Religiöse Gewalt wird von der NAA propagiert, um Verhaltensweisen der archontischen Täuschung zu erzeugen, das den archontischen Täuschungs-Strategien entspricht, die von den Kontrollmächten verwendet werden, um die totale Beherrschung und Versklavung der menschlichen Rasse und des Planeten Erde zu erreichen. Religiöse Gewalt wird durch Bewusstseinskontrolle auf dem Planeten gefördert, um Ereignisse in der Armageddon Software auszulösen, die eine Agenda der NAA ist. Die NAA-Religion erfüllt alle Fünf Haupt-Ziele der Archontischen Täuschungsstrategie.

Zurzeit durchläuft unser Planet die Phasen der Dekonstruktion des Kreuzes in unserem physischen Körper, unseren spirituellen Körpern und anderen materiellen Lebensformen, die von Kreuzigung und Blutopfer betroffen waren. Dies ist tatsächlich das Erinnern, also das Erinnern, Loslassen und Auslöschen der Erinnerungen an SRA-Blutopfer und spirituellen Vampirismus und Gewalt aus der Vergangenheit, Gegenwart und zukünftigen Zeitlinien.

Betrachten wir die Quelle, den Ursprung und die Grundlage religiöser Gewalt und wie gewalttätige und hasserfüllte Literatur unsere Kultur, Gesellschaft und Glaubenssysteme beeinflusst hat, die über jede Religion hinausgehen. Innere Gewalt gegen sich selbst und andere fördert äußere Methoden der Gewalt, es gibt keine Möglichkeit, Gott durch absichtliche und vorsätzliche Gewalt und das Blutopfer eines Menschen zu erkennen. So etwas wie einen Heiligen Krieg oder einen gerechten Krieg gibt es nicht. In den letzten zweitausend Jahren war es das Ziel, gewalttätige Religionen über die Erde zu verbreiten, vor allem unter den Anhängern des Christentums und des Islams, deren Zahl in die Milliarden geht.

Mögen wir die langfristigen Auswirkungen religiöser Gewalt und ihre Botschaft auf den kollektiven Geist der Menschheit bedenken, so dass wir uns verpflichten können, alle innere Gewalt gegen unsere eigene Person, alle gewalttätigen Gedanken, Handlungen und Taten aus unserem persönlichen Verhalten zu entfernen. Das Programm des Massenbewusstseins, gewalttätige Handlungen zu begehen, sei es innere oder äußere Gewalt, ist stark, und wenn wir uns an das Kreuz erinnern und an das, was es der Menschheit angetan hat, können wir all seinen kollektiven Einfluss auf unsere Körper, Herzen, unseren Geist und unsere Seele beenden.

Die Kreuzigung und falsche Götter

Der Zweck der künstlichen Kreuzarchitektur (siehe Kreuzigungsimplantate) ist es, die Menschheit durch die gewaltsame Kreuzigung und das Blutopfer ihres inneren spirituellen Wesens oder ihres Christus-Selbst zu versklaven. Die gewalttätige Religion wurde von der NAA geschaffen, um diese Kreuzimplantate und ihre religiösen Glaubenssysteme der Bewusstseinskontrolle aufrechtzuerhalten, so dass die Menschheit in Angst vor der Vergeltung ihres falschen Vaters, des Alien-Gottes, leben würde.

Dieser archontische Kontrollmechanismus diente dazu, die Menschheit für die kontinuierliche Fütterung ihrer falschen Götter-Vampire unterwürfig zu halten. Eine der produktivsten Methoden, die blutdürstigen Vampire zu füttern, ist das Massentöten in Kriegen, insbesondere im Namen Gottes oder der Religion. Dies sind Blutopfer, die in jedem Fall satanische rituelle Tötungen (SRA) sind, die den Satanismus und die satanischen Kräfte nähren, um sich auf der Erde auszubreiten. Die NAA-Entitäten sind mehrheitlich eine satanische Kraft, so dass diese Lebensweise des Blutopfers ihrer vampirischen Tötungsmentalität entspricht.

Die Kreuzestheologie hat eine spirituelle Krankheit im unterbewussten und bewussten menschlichen Verstand gebracht. Sie ist die Grundlage für Völkermord, Blut- und Menschenopfer durch qualvollen Tod und ständige Kriege, die im Namen Gottes geführt werden.

Die Menschen haben diese menschenfeindliche Kriegsagenda durch Bewusstseinskontrolle und Massentäuschung über unsere wahre Herkunft akzeptiert. Nichts davon hat irgendetwas mit Gott oder Christus zu tun und ist ein NAA-Raubtier-Gedankenkontrollprogramm, das eingesetzt wurde, um Angst, Gewalt und heilsversprechende Anbetung der Alien-Götter zu verursachen, anstatt humanitäre und lebensspendende Wertesysteme zu unterstützen, die den gesamten Planeten ermächtigen würden.

Negative außerirdische Religionen

Eine der größten Lügen zur Spaltung unserer Rasse ist der Krieg um die Götter, der durch religiöse Gewalt gefördert wird. Die falsche archetypische Geschichte einer gekreuzigten Christusfigur ist ein Hohn, um die Menschen weiter zu versklaven, damit sie an ein Erlösungsmodell durch einen gekreuzigten Christus glauben. Er repräsentiert den gequälten Menschen, denn wir alle sind der Christus, und wir wurden gekreuzigt/implantiert, als unser Planet überfallen wurde.

Diese Strukturen werden Kreuzigungsimplantate genannt. Diese Kreuzigungsimplantate sind greifbare Kontrollstrukturen, die in den Logos der 7. Dimension platziert wurden, und deshalb befinden sie sich in unseren individuellen Körpern, im 7. dimensionalen Chakra, seinem Geflecht, den Meridianen und der gesamten linken Seite (unserem weiblichen Geist) unserer Körper. Wir sind uns dieser Implantate nicht bewusst, bis wir das 7. Chakra-Siegel öffnen und beginnen, diesen Teil unseres Lichtkörpers der 7. Ebene mit unserem persönlichen Bewusstseinsfeld zu verbinden. Dies ist ein direktes Ergebnis der negativen Aliens und der NAA-Strategie zur Versklavung durch Bewusstseinskontrolle.

Genitalverstümmelung

Satanische Wesen der Negativen Alien-Gruppen sind sich bewusst, dass derjenige, der den Verstand kontrolliert, auch die Seele kontrolliert. Indem sie so früh wie möglich damit beginnen, religiöses sexuelles Trauma und Formen von Genitaltrauma oder Genitalverstümmelung einzuführen, hoffen sie, sowohl den Geist als auch die Seele zu fragmentieren. Wenn eine Person sexuell traumatisiert wird, z. B. durch die Vergewaltigung eines kleinen Kindes, ist dies der schlimmste Schaden, den man der Seele zufügen kann, und allein dieser Akt kann die Persönlichkeit in eine multiple Persönlichkeitsstörung aufspalten.

Wenn dies geschieht, können die Satanisten die Person viel leichter binden, kontrollieren oder benutzen, und so ist das Ziel der sexuellen Folter und der Genitalverstümmelung sowohl die geistige als auch die seelische Zersplitterung. CIA-Programme testen den Einsatz von sexueller Beherrschung oder Folter (wie MK Ultra) und nutzen den Orgasmus als eine Form der Gedankenkontrolle, da sie sich der Macht über den individuellen Körper und die kollektive Menschheit bewusst sind, die durch sexuellen Missbrauch kontrolliert wird.

Sexuell barbarische Religionen

Die Juden waren die ersten organisierten sexuellen Barbaren, die dies in ihre Bibel geschrieben haben. Der größte Teil der mit der Todesstrafe belegten Verbrechen ist sexueller Natur, gefolgt von einer ganzen Reihe religiöser Verbote. Die Bibel wurde benutzt, um die archaischsten Überzeugungen und Vorschriften über Sexualität zu rechtfertigen, und diese Ansichten wurden Millionen von Menschen gegen ihren Willen aufgezwungen, oft mit den brutalsten Mitteln (dies ist die archontische Täuschungsstrategie des Programms für sexuelles Elend).

„Die homophoben, frauenfeindlichen Ansichten des Judentums, verstärkt durch die noch sexualfeindlicheren Ideale des Christentums oder, noch deutlicher, des römischen Katholizismus, haben das, was für einen Großteil der antiken Welt einst ein heiliger Akt war, mit Sünde vergiftet. Religiöse Texte, die Milliarden als ihre heiligen Bücher bezeichnen, sind in Wirklichkeit gewalttätige, hasserfüllte Literatur, die eindeutig zum Mord nicht nur an anderen Kulturen, sondern auch an Homosexuellen, rebellischen Kindern, untreuen Ehefrauen und anderen aufruft.“

Die Christen folgten natürlich und nahmen das Alte Testament in ihre religiösen Lehren auf, wobei zu viele ihrer Priester der Versuchung erlagen, ihre jungen Schützlinge zu missbrauchen. Der Islam zog nach, und vielleicht ist er der barbarischste von allen, da er seine Tradition auf zwei in sexueller Hinsicht barbarischen Religionen aufgebaut hat. Papst Benedikt XVI. selbst sagte, dass die katholische Kirche darüber nachdenken muss, was an ihrer Botschaft und am christlichen Leben im Allgemeinen falsch ist, welche den weit verbreiteten sexuellen Missbrauch von Kindern durch Priester zuglassen hat.

Moralische Implikation

Das Verhältnis von Christentum und Gewalt ist Gegenstand einer Kontroverse, da das Christentum einerseits für Frieden, Liebe und Mitgefühl eintritt, andererseits aber auch als gewalttätige Religion angesehen und nachgewiesen wird. Frieden, Mitgefühl und die Vergebung des von anderen begangenen Unrechts sind Schlüsselelemente der christlichen Lehre. Allerdings haben sich die Christen seit den Tagen der Kirchenväter mit der Frage auseinandergesetzt, wann der Einsatz von Gewalt gerechtfertigt ist (z. B. die Theorie des gerechten Krieges des Heiligen Augustinus). Solche Debatten haben zu Konzepten wie der Theorie des gerechten Krieges geführt.

Im Laufe der Geschichte wurden bestimmte Lehren aus dem Alten Testament, dem Neuen Testament und der christlichen Theologie herangezogen, um die Anwendung von Gewalt gegen Häretiker, Sünder und äußere Feinde zu rechtfertigen. Viele haben die Inquisition, die Kreuzzüge, die Religionskriege und den Antisemitismus als eines der berüchtigtsten Beispiele christlicher Gewalt bezeichnet.

Hinzu kommen kriegerische Päpste, die Befürwortung der Todesstrafe, die körperliche Züchtigung unter dem Vorwand „schone die Rute und verderbe das Kind“, die Rechtfertigung der Sklaverei, der weltweite Kolonialismus im Namen der Bekehrung zum Christentum und die systematische Gewalt gegen Frauen, die Männern unterworfen sind. Eine umfassendere Definition von Gewalt dehnt die Bedeutung des Wortes auf „Schaden oder Schädigung“ aus, die verursacht wurde, nicht nur auf physische Gewalt an sich. Nach dieser Definition umfasst die christliche Gewalt also auch Formen der systemischen Gewalt wie Armut, Rassismus und Sexismus.

Viele Autoren betonen den ironischen Widerspruch zwischen dem Anspruch des Christentums, „Liebe und Frieden“ in den Mittelpunkt zu stellen und gleichzeitig eine gewalttätige Seite zu haben. Die blutige Geschichte der christlichen Tradition hat ebenso verstörende Bilder hervorgebracht wie der Islam oder der Sikhismus, und in der Bibel werden gewalttätige Konflikte anschaulich geschildert. Diese Geschichte und diese biblischen Bilder haben das Rohmaterial für die theologische Rechtfertigung der Gewalt zeitgenössischer christlicher Gruppen geliefert.

In westlichen Gesellschaften wird der Begriff Dschihad oft mit „Heiliger Krieg“ übersetzt. Islamwissenschaftler betonen oft, dass diese Begriffe nicht gleichbedeutend sind. Vor allem muslimische Autoren neigen dazu, einen solchen Ansatz abzulehnen und betonen die nicht-militante Konnotation des Wortes. Im Arabischen gibt es noch ein anderes Wort, das Kampf bedeutet und nie im Zusammenhang mit Krieg verwendet wird. Dschihad wird in Verbindung mit Krieg häufiger verwendet.

Terrorismus bezieht sich auf den Terrorismus von Muslimen oder Einzelpersonen, der entweder politisch, religiös oder von beidem motiviert ist. Zu den terroristischen Handlungen gehören Flugzeugentführungen, Entführungen, Attentate, Selbstmordattentate und Massenmorde. Als Ideologie ist im 20. Jahrhundert nur der Kommunismus mit seinen Morden und Massentötungen für mehr Todesopfer und Gewalt verantwortlich als der Islam. Was die islamische Gewalt anbelangt, so sind sowohl die antike als auch die moderne Geschichte voll von islamischer Intoleranz und daraus resultierender Gewalt gegen jede andere Ideologie, wie z. B. die moderne Gewalt gegen westliche Institutionen sowie die historische Gewalt gegen Hindus und die fortwährende Gewalt gegen Christen.

Diese Konflikte gehören zu den am schwierigsten zu lösenden, vor allem wenn beide Seiten glauben, dass Gott auf ihrer Seite steht und die moralische Rechtschaffenheit ihrer Ansprüche bestätigt hat. Eines der berüchtigtsten Zitate im Zusammenhang mit religiösem Fanatismus stammt aus dem Jahr 1209, als ein Kreuzfahrer den päpstlichen Legaten Arnaud Amalric bei der Einnahme Stadt fragte, wie man Katholiken von Katharern unterscheiden könne: „Tuez-les tous; Dieu reconnaitra les siens“, oder „Töte sie alle; Gott wird die Seinen erkennen“.

Archontische Strategien

Religiöse Gewalt wird von der NAA propagiert, um archontisches Täuschungsverhalten zu erzeugen, das den archontischen Täuschungs-Strategien entspricht, die von den Kontrolleuren eingesetzt werden, um die totale Beherrschung und Versklavung der menschlichen Rasse und des Planeten Erde zu erreichen. Die NAA-Religion erfüllt alle fünf Haupt-Ziele der Archontischen Täuschungsstrategie.

Die FÜNF wichtigsten archontischen Täuschungs-Strategien zur Erzeugung von mehr archontischen Täuschungsverhaltensweisen des negativen Ego-Räuberverstandes und zur Verbreitung ihrer gewalttätigen antihumanen Wertesysteme in der menschlichen Öffentlichkeit sind:

  1. Teilen und Herrschen
  2. Opfer-Täter
  3. Sexueller Missbrauch und sexuelles Elend
  4. Kindesmissbrauch und Kinderopfer
  5. Frauenfeindlichkeit
[1]

Gewalttätige Religionen

religiöse Gewalt

Nach der Invasion des Planeten, die seit der luziferischen Rebellion schrittweise erfolgte, wurde die Negative Alien Agenda von den Eindringlingen gegründet, um die Bewohner des Planeten auf die Anbetung falscher Alien-Götter vorzubereiten. Um ihre patriarchalische Herrschaft in der menschlichen Kultur durchzusetzen, wurden einige falsche Vater-Archetypen von der NAA sorgfältig ausgewählt und als patriarchalische Propheten für ihre gewalttätigen Religionen in Szene gesetzt.

Durch Gehirnwäschemethoden, die eine Militarisierungsstrategie mit technologischer Gedankenkontrolle einsetzten, wurden der Raubtiergeist und ihre Religionen in den planetarischen Geist heruntergeladen. Mit der Invasion des planetarischen Verstandes wurde der kollektive Rassenverstand der Menschheit für immer verändert. Über Generationen religiöser Programmierung wurde die Wahrheit über die NAA-Invasion durch die konsequente Bewusstseinsauslöschung und das Recycling des kollektiven Seelenkörpers der Erde vergessen.

Dies ermöglichte es der NAA-Ideologie des Tötens, Kriegführens, Verfolgens und Quälens von Menschen, sich auf der Erde breit zu machen,  und die Menschen glauben zu lassen, dass sie an eine Vielzahl von wahnsinnigen „religiösen“ Ritualen gebunden sind.

In der orthodoxen Religion wird Wert auf wiederholte Rituale gelegt, um die Menschen zu strengen dogmatischen Überzeugungen zu zwingen, die mit einem zwanghaften Grad an Angst einhergehen. Mit Hilfe von Bewusstseinskontrollimplantaten werden Ängste in der Person ausgelöst, wenn das Ritual, das Gebet oder die Opfergabe nicht nach genauen Vorgaben durchgeführt wird.

In der orthodoxen Religion wird Wert auf wiederholte Rituale gelegt, um die Menschen zu strengen dogmatischen Überzeugungen zu zwingen, die mit einem zwanghaften Grad an Angst einhergehen. Mit Hilfe von Bewusstseinskontrollimplantaten werden Ängste in der Person ausgelöst, wenn das Ritual, das Gebet oder die Opfergabe nicht nach genauen Vorgaben durchgeführt wird. Dies ist eine Form der Indoktrination in ihre Symbolik und religiöse Auslegung.

Beim Implantat für religiöse Eiferer oder bei satanischen Ritualen kann man feststellen, dass die Furcht und Angst der Person die vampirische Entität nährt. Die Entität stimuliert dann die Bindung an religiöse oder rituelle Abhängigkeiten, um weiterhin Energie aus ihnen zu gewinnen. Wenn ein menschlicher Geist dogmatisch, zwanghaft und ritualisiert ist, schaltet er ab und verliert den Zugang zu freiem und offenem Denken.

Dunkle Portale und alternative Persönlichkeiten

Mit der Zeit fragmentieren Angst und starre Gedankenformen den Verstand, was zu bipolaren und manischen Symptomen führen kann und schließlich multiple Persönlichkeiten hervorbringt, die als „Alter Ego“ bezeichnet werden. Wenn ein Geist fragmentiert ist, kann der Körper leicht als dunkles Portal besessen werden. Jede der multiplen Persönlichkeiten ist an eine Version der dämonischen Entität oder eine Ebene der Hierarchie der gefallenen Engelskräfte gebunden, die die alternative Persönlichkeit beherrscht und sie manipuliert, um die Energie der Person abzuschöpfen. Auf diese Weise kann ein dunkles Portal in einem menschlichen Körper entstehen.

Die meisten organisierten Religionen wurden entwickelt, um uns auf die Unterwerfung unter eine zukünftige Invasion der Erde durch diese außerirdischen Götter vorzubereiten, falls und wenn sie den menschlichen genetischen Code replizieren können. Wenn sie in der Lage wären, den genetischen Code zu replizieren und die Lebenskraft aufrechtzuerhalten, könnten sie auf der Erde ohne Degeneration und Verfall ihrer natürlichen Körper existieren. Sie haben außerirdische Hybridisierungs- und Zuchtprogramme ins Leben gerufen, um die menschlichen Körper allmählich genetisch zu verändern, damit sie in Zukunft als Behälter für die Inkarnation ihrer Rassen dienen können.

Astrale Entführung und Militärische Entführte (MILAB)

Bei den astralen Entführungen im Schlafzustand oder durch die militärische Zusammenarbeit in den MILAB-Programmen experimentieren sie genetisch mit künstlicher Intelligenz und der Cyborgisierung der menschlichen Genetik, um diesen Außerdimensionalen zu helfen, vollständig in einem menschlichen Hybridkörper auf der Erdoberfläche zu leben.

Dies ist vergleichbar mit der Aussage, dass die Gefallenen Engel und ihre Hierarchien, die zuvor nicht in einen menschlichen Körper inkarnieren konnten, nun die Fähigkeit haben, dies durch den Zugang zu den Portalen des Bewusstseins zu tun. Einige von uns werden bestimmte menschliche Körper mit schwarzen oder abgestumpften Augen oder ohne menschliche Energieaura bemerken. In vielen Fällen handelt es sich um dunkle Portale für gefallene Engel oder galaktische dunkle Geister, die von ihnen Besitz ergriffen haben. Wenn der Körper stirbt, wird das Bewusstsein des gefallenen Engels oder des galaktischen Geistes diese irdische Ebene durch diesen menschlichen Körper verlassen.

Die Menschheit wurde weitgehend gezwungen, gewalttätige Religion und Gehirnwäsche durch korrumpierte religiöse Autoritäten zu akzeptieren, um die Menschen darauf vorzubereiten, sich diesen fremden falschen Göttern zu unterwerfen. Durch Schikanen, Drohungen und Einschüchterung über viele Generationen hinweg akzeptierten die Menschen Gewalt und Blutopfer als Gottes Willen. Sie akzeptierten auch ein verblüffendes Maß an Verfolgung, Erniedrigung und Diskriminierung, indem sie beschämt, gedemütigt und niedergeschlagen wurden, um zu glauben, dass sie nicht würdig sind, spirituelles Wissen oder Wahrheit zu erlangen, und dass sie einen heiligen Vermittler benötigten.

Dieser Vermittler ist der außerirdische falsche Vatergott, der die direkte Beziehung zu den schöpferischen Kräften, den Elementargeistern der Erde, gekapert und sich in den inneren Geist des Menschen eingedrungen ist. Deshalb wird das meiste spirituelle Wissen auf dieser Erde als das Werk Satans dämonisiert und durch Angst in den Massen manipuliert. Solange die Menschen mit dieser Vorstellung über das Erlangen von Wissen und Wahrheit, terrorisiert werden, werden sie weiterhin in Angst vor diesem Wissen fliehen.

Wissen ist Macht und das ist der Grund, warum die NAA verhindert, dass es zugänglich gemacht wird. So werden zum Beispiel Schulmädchen und Frauen in muslimischen Ländern umgebracht, die nur das Grundrecht haben wollen, sich zu bilden oder das Autofahren zu lernen. Alle Ebenen von offenen Informationen, Wissen und Bildung in der Weltbevölkerung werden auf dem Planeten direkt angegriffen. Dies ist die NAA, die dies von ihrer Befehlskette von oben nach unten steuert. Wir mögen denken, dass es menschlich ist, aber das ist es nicht. Deshalb müssen wir uns bemühen, uns über die größeren Pläne zu informieren, die sich zur Zeit auf der Erde abspielen.

Dämonisierung von Erde und Symbolen

Da das Ziel der Eindringlinge darin besteht, irdische Ressourcen, Elementare und alle natürlichen Kräfte auf der Erde zu kontrollieren, zu manipulieren und abzuschöpfen, wurden all diese Kräfte in der Religion absichtlich als Werke Satans dämonisiert. Sowohl die frühen Christen als auch der Okkultismus haben die bösen Geister oft in Feuer, Wasser, Luft und Erde eingeteilt, um die in der organisierten Religion indoktrinierte Durchschnittsperson zu terrorisieren, damit sie vor jedem Zeichen oder Symbol, das die Erde, die Natur, den Tierkreis, die Alchemie, die Geometrie, das Geschlecht oder die Elemente der Schöpfung repräsentiert, in Angst und Schrecken gerät.

Keines dieser Elemente ist von Natur aus böse. Der absichtliche Missbrauch natürlicher Kräfte durch gefallene Wesenheiten durch satanische Rituale ist das, was sie satanisch macht, nicht ihr inhärentes Wesen. Es ist wichtig, den Unterschied zu erkennen, da diese natürlichen Kräfte und Komponenten ihrem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden müssen, da viele dieser Schöpfungscodes dem Bewusstseinskörper der Heiligen Mutter gehören. [2]

Die Menschheit als Sünder

Nach dem Atlantischen Kataklysmus wurden die Gründeraufzeichnungen erbeutet und verdreht, um die historischen Aufzeichnungen über die Ereignisse der außerirdischen Invasion zu fälschen. Wahrheitsgemäße Berichte über die Invasion der Außerirdischen wurden zu einer „Menschheit als Sünder“-Erzählung verdreht, um eine Reihe von religiösen Bewusstseinskontrolldogmen in den Weltreligionen zu etablieren.

Die thothianischen Gruppen bereiteten ihre bevorzugten Illuminati-Rassen mit hermetischem Wissen und teilweise gefälschten Informationen vor, um die Indoktrination der Menschheit zu beginnen, damit sie Anunnaki-Hybride, gefallene Engel oder luziferische Wesen als den einen wahren Gott anbetet. Esoterisches Wissen über die universellen Gesetze wurde den Geheimgesellschaften und den herrschenden Klassen durch die thothianisch basierte Hermetik vermittelt, wobei einige Luzifer an der Spitze der Kontrollpyramide enthüllten, während der gemeine Mensch absichtlich der Sklaverei-Mentalität unterworfen wurde, die in die heilsgeschichtliche Theologie der meisten organisierten Religionen eingebettet war.

Seit der atlantischen Sintflut steht die Menschheit unter einer Amnesie-Hypnose und wurde gewaltsam dazu gebracht, ihre wahren Ursprünge zu vergessen, zugunsten der Propaganda der negativen außerirdischen Invasion, die dazu diente, ein falsches historisches Narrativ zu verbreiten und einen eifersüchtigen und zornigen patriarchalischen Gott zu fördern, der in gewalttätigen Religionen angebetet wird.

Daher hat die NAA methodisch eine Reihe neuer religiöser Bewusstseinskontrolldogmen aus der Zeitlinie des Konzils von Nizäa aufgestellt, wie z. B. die Verbreitung der Desinformation, dass die Anunnakidie Schöpfergötter der Menschheit sind, und die Förderung der Anbetung des falschen Vater-Alien-Gottes, der sich hinter vielen Namen verbirgt und angeblich in heiligen Manuskripten offenbart wird, die behaupten, das absolute Wort Gottes zu sein. Zwei Beispiele dafür sind die Anunnaki-Jehova-Gruppe und das Anunnaki-Jahwe-Kollektiv.

Es ist also wichtig zu verstehen, dass die heutigen Weltreligionen von den eindringenden Rassen der NAA in Gang gesetzt wurden und an der Spitze von primär anti-menschlichen Kräften kontrolliert werden, die sich selbst als Hochstapler von Christus oder einem falschen Vatergott darstellen.

Die meisten religiösen Texte, die den Massen zur Verfügung stehen, wurden stark manipuliert und als fiktionale Vehikel für die propagandistische Bewusstseinskontrolle zum Zwecke der Unterwerfung des Bewusstseins und der spirituellen Unterdrückung der Menschen eingesetzt.

Um die Glaubenssysteme der religiös Gesinnten zu kontrollieren, wurde massenhaft dafür geworben, dass die traditionellen heiligen Lehren das absolute Wort Gottes darstellen und dass nichts darin in Frage gestellt werden kann. Traurigerweise ist dies eine grausame Täuschung, die darauf abzielt, die Menschen über die Natur der Realität und die Natur ihrer direkten Beziehung zu Gott, dem inneren Christos-Geist, völlig zu verwirren.

Der lebendige, ewige Gottesgeist ist nicht in den Grenzen von Worten enthalten, die in einem Buch geschrieben sind, sondern er ist im Fluss der liebenden Güte zu finden, der im heiligen Herzen jeder lebenden Person existiert, ebenso wie im organischen Bewusstsein eines Ortes oder einer Sache.

Die Manipulation des menschlichen Bewusstseins in Form einer bewusstseinsgesteuerten Religion ist eine langfristige Agenda, die seit der Sintflut von Atlantis aktiv ist, und ist ein weiterer Aspekt, um die aggressive Vertuschung jeglicher Beweise für die Atlantische Verschwörung zu verstehen. Die gesamte menschliche Geschichte vor der sumerisch-ägyptischen Invasion wurde aus den Geschichtsbüchern getilgt, und uns wird ein falsches Narrativ über die menschlichen Ursprünge vermittelt und wir werden mit fortlaufenden Vertuschungen und Lügen über alte Zivilisationen gefüttert.

Organisierte Religionen wurden als primäre Methode der Bewusstseinskontrolle eingesetzt, um dem ultimativen Ziel und Zweck der Negativen Außerirdischen Agenda zu dienen, die Kontrolle über die Erde während des Aufstiegszyklus zu erlangen. Die Menschen auf der Erde wurden jahrhundertelang dazu manipuliert, sich im Namen der falschen außerirdischen Götter gegenseitig zu bekriegen und zu töten, um ständig menschliche Blutopfer durchzuführen und die Spaltung zwischen den 12 Stämmen aufrecht zu erhalten.

Gewalttätige Religionen und die New-Age-Entführung haben die Menschen ständig als Spielfiguren im Eroberungsspiel der negativen Außerirdischen benutzt, das darauf abzielt, beständige Ängste und spirituellen Terrorismus in den Köpfen der Erdenbevölkerung zu erzeugen, um zu versuchen, schließlich das Armageddon-Szenario zu manifestieren. [3]

Die falschen Götter

Durch die Äonen der Zeit wurde unser Universum auf einer ewigen Quelle gegründet, die sich durch das Gesetz des Gegensatzpaares in mehrere Ebenen unterteilt hat. Das Prinzip des Geschlechts und die Physik, die die Bewusstseinseinheiten regelt, folgen den universellen Gesetzen, die diese Schöpfungen und ihre Wahrnehmung der Entwicklung durch Zeit und Raum in vielen Realitäten regeln. Über viele Jahrtausende hinweg haben viele große Ausdrucksformen von Gruppenentitätsformen, wie jene in der NAA in der Universellen Zeitmatrix, versucht, ihre eigenen Welten zu erschaffen und zu kontrollieren und diese Ursprungscodes durch mentale Gesetze, die sie für sich selbst zu schreiben entschlossen waren, zu replizieren, um andere Wesen und andere Territorien zu kontrollieren oder zu beherrschen.

Diese mentalen Gesetze waren künstlich gekrümmte Lichtmatrizen, durch die ihre Schöpfer (oder die Gruppenentitätsformen) ihre Realitäten manipulieren konnten, um kontrollierte Verhaltensweisen in ihren Manifestationen auszuführen. Da sie ihr manifestierte Schöpfung als einen Besitz ansahen, den sie – wie einen Sklaven – innehatte, fühlten sie sich berechtigt, die Lebensformen zu manipulieren und zu kontrollieren, um ihrer eigenen persönlichen Agenda zu dienen, weil sie sich für überlegen und elitär hielten.

Die Matrizen des gekrümmten Lichts (und die künstlichen Hologramme des gekrümmten Lichts, die als Alien-Maschinen in die planetarische Architektur projiziert werden) wurden letztlich dazu entworfen, ihren Schöpfer von den Folgen seines persönlichen energetischen Handelns zu befreien und seine energetische Verantwortung (mit der karmischen Last und dem Miasma) auf einen anderen abzuladen.

Die Kreuzigungsstrategie ist ein Beispiel für eine künstlich gebogene Lichtarchitektur, um den mentalen Archetyp und damit das Glaubenssystem der Erlösung als Voraussetzung für die Befreiung in einer von der NAA fabrizierten gewalttätigen Religion auf der Grundlage von Blutopfern zu schaffen. Diese Aktion schuf Vermittler (falsche Götter), die die direkte Beziehung eines Menschen zur Gottesquelle stören und eine Strategie des Teilens und Herrschens unter der gesamten Menschheit auf dem Planeten erzwingen.

Dies wird die archontische Täuschungsstrategie genannt, um den Raubtiergeist in der Menschheit zu formen, indem archontische Täuschungsverhaltensweisen gefördert werden. Die Korrektur dieses Ungleichgewichts wird dem Planeten und somit der Menschheit zu diesem Zeitpunkt im Aufstiegszyklus durch das Ende des Konsumierenden Modellierens und die Rückgewinnung des Diamantsonnenkörpers durch das kosmische Christos-Einheitsbewusstsein [Krystal Star] wiedergegeben..

Wer den Geist kontrolliert, kontrolliert den Körper, den Verstand und die Seele. Die Falschen Götter der NAA wissen das und haben Alien-Implantate geschaffen, um holographische Lichtmuster künstlich zu verbiegen, um die Massen durch Gedankenkontrolle in eine unterwürfige Selbstversklavung zu bringen. Dies dient der NAA dazu, anti-menschliche Wertesysteme zu formen, die dazu benutzt werden, die Menschheit zu konditionieren, spirituellen Missbrauch von den negativen Aliens zu akzeptieren und ihre Gedankensysteme der hierarchischen Versklavung, Angst, Armut und Schuldenversklavung selbst durchzusetzen.

Dies ist eine Strategie der falschen Götter der NAA, den Planeten und die Menschheit zu teilen und zu beherrschen, um die Versklavung der Ressourcen des Planeten Erde zu erzwingen und die Menschen in einem Körper und nach dem Tod des Körpers auf der Astralebene zu versklaven.

Die Gefallenen wurden zu totem Licht

Jede Entität ist an eine universelle Wahrheit des Gesetzes von Ursache und Wirkung gebunden. Jede Entität, ob menschlich oder nicht, ist verantwortlich für ihren Gebrauch der Lebenskraft und ist rechenschaftspflichtig für die Richtung, die sie ihrer eigenen Bewusstseinskraft gibt. Am Ende dieses Evolutionszyklus werden viele Entitäten zur Rechenschaft gezogen, nicht durch ein Urteil, sondern durch die energetische Physik, die die Naturgesetze des Gleichgewichts regelt. Da es sich um künstliche Realitäten handelt, sterben die gebogenen Lichtformen schließlich ab und erstarren zu gefrorenem toten Licht, was die ursprünglichen Schöpfungsfelder des lebendigen Lichts weiter schädigt und zerstört.

Je mehr Schaden entstand, desto verzerrter und losgelöster von der Gottesquelle wurden wir. Dieses tote Licht schuf Probleme in den Zeitfeldern, da immer mehr Wesenheiten zu geistig kranken oder toten Lichtwesen (seelenlos und gefallen) wurden. Gebogenere künstliche Lichtmatrizen und statische Frequenznetze wurden entwickelt, um tote Felder (Phantom-Matrix) auf den Rücken der Menschen zu verlagern, um das Gewicht des energetischen Mülls zu tragen. Die Menschen wurden in Reinkarnationszyklen recycelt, wobei ihre Erinnerungen für den Gebrauch durch die NAA gelöscht wurden, und die menschliche Seele wurde mit der Versklavung durch massive karmische Überlagerungen belastet, die von verschiedenen Entitäten in diese Dichte geladen wurden.

Weil diese Entitäten in der NAA glauben, dass sie als Gott überlegen sind, ist es ihre inhärente Art, minderwertige Wesen zu benutzen oder zu erschaffen, um energetischen Abfall zu betreiben (wir sehen, dass diese Überzeugungen den menschlichen Spielfiguren übergestülpt werden, die in Machtpositionen sind, um diese Ebene zu beherrschen, und die ihre Identität als wahrer Mensch verloren haben).

Diese Entitäten wurden zu einem falschen, aber wahrgenommenen Obersten Gott ihrer eigenen replizierten Welten und versklavten andere energetisch, um ihrer weiteren Existenz und Herrschaft zu dienen. Vergiftet mit der ultimativen Täuschung der höchsten Ego-Arroganz als selbsternannter Gott-König wurden diese Wesenheiten zu den Gefallenen oder Gefallenen Engeln.

Der Krieg um Gott

Die Gefallenen begannen, ihren kranken Verstand mit den mentalen Gesetzen zu infizieren, die sie fälschlich maskiert als universelle Wahrheiten schufen. Um dies im Physischen zu verwirklichen, kultivierten sie ihre menschlichen und nicht-menschlichen Kontakte zu Allianzen, die diesen Absichten dienten. Die Gefallenen infizierten die Gottkönig-Linien des Planeten und ersetzten den Glauben an Souveränität und Freiheit als universelle Wahrheit durch Konzepte hierarchischer Versklavung, genetischer Diskriminierung und karmischer Vergeltung. Da sie sich selbst als den wahren Schöpfergott proklamierten und verteidigten, wurde der Krieg um Gott und Gottes Naturgesetze zum wichtigsten Machtkonflikt in unserem System.

Diese falschen Götter prägten in ihrem korrupten Streben nach Herrschaft und Kontrolle über andere die mentalen Gesetze mit dem dunklen Archetyp des falschen Gottes – des falschen Königs der Tyrannei. Die Könige der Tyrannei kämpften untereinander, während sie die souveräne Wahrheit, die dem Einen gehört, an sich rissen, und der Kampf um den Wahren Gott wurde zur Hauptschlacht in den verschiedenen Dimensionen der Existenz. Die 3D-Menschen wurden als Spielfiguren in den Konflikt hineingezogen, um dieses Drama zu spielen und den Kampf um Gott in der physischen Welt zu verwirklichen. Wie oben, so unten, und der Krieg um Gott war die Schlacht des persönlichen Willens, um zur großen Offenbarung der Wahrheit zu gelangen, die in diesen Endzeiten entdeckt werden soll.

Totes Licht ist die Krankheit des Mentalkörpers

Diese nachgebildeten künstlichen Welten und ihre gefallenen Schöpfer begannen sich zu verschlechtern und wurden zunehmend verzerrt und geistig erkrankt. Um die Zerstörung dieser mental projizierten Realitäten und damit Aspekte ihrer selbst zu verhindern, wurden aggressiver Vampirismus, DNA-Manipulationen zur Mutation der Kernmanifestationsmuster und der Verzehr anderer Wesenheiten zur Überlebenstaktik.

Dieser Planet und alle Lebensformen auf ihm wurden von diesen geisteskranken Wesenheiten beeinflusst und kontrolliert, welche Invasionen inszenierten, um die mentalen Gesetze zu manipulieren und mit Agenden zu überlagern, die ihre künstlichen Systeme nähren. Die beseelten Menschen wurden zum Überlebensmechanismus einer energetischen Quelle, die jene Wesenheiten nährt, die im toten Licht als Archonten-Parasiten existieren.

Die höchste Arroganz ihres Gotteswahns offenbart sich nun in der größten Angst jeder gefallenen Entität, der totalen Vernichtung ihrer Existenz. Diesen Wesenheiten wird ihre ultimative Wahrheit offenbart, dass sie nicht Gott sind, da sie nicht aus dem Ewigen Lebendigen Licht sind. Der kosmische Zorn dieser Offenbarung hallt durch den gesamten Kosmos und auf unserem Planeten wider und wird zunehmend auch von unbewussten Menschen ausgelebt. Die Zeit ist gekommen, in der sich die Gefallenen der Wahrheit unseres Universums und den Naturgesetzen Gottes, dem Gesetz des Einen, unterwerfen müssen, denn die Eine Gottesquelle ist das einzige ewige lebendige Licht.

Das Einzige Ewige Lebendige Licht, das fähig ist, eine Form zu verkörpern, ist das Christos-Licht des Krystal Star. Alle anderen Formen sind nicht ewig und können nur für eine gewisse Zeit Unsterblichkeit erkaufen, während sie sich von anderen ernähren (das ist der Grund, warum dieser Planet von Vampirismus und Parasitismus heimgesucht wird). Diese kranken Geister und jene Wesenheiten, die von diesen Mentalkörpern infiziert sind, sind über diese Enthüllung jenseits jeder vorstellbaren Äußerung erzürnt.

Die verborgene Geschichte der Außerirdischen und gefallenen Engel

Während des Atlantischen Kataklysmus und der so genannten Luziferischen Rebellion vor etwa 26.000-30.000 Jahren wurden die planetaren Sternentore, die planetaren Gitter und Ley-Linien von den die NAA kontrollierenden Rassen wie den Reptilianern, den Anunnaki, den Dracos der Alpha Draconis/Orion Gruppe kontrolliert. Und dieses Golden Eagle-Gitter wurde während dieser Zeit unter die Kontrolle dieser Wesen gebracht, die diese kollektiven Bewusstseinsgitter für umgekehrte Zwecke der Bosheit für die NAA und die falschen Götter benutzten, was das Gegenteil von ihrem ursprünglichen Zweck war.

So wurde das Golden Eagle Grid in den letzten 26.000 Jahren kontrolliert und hauptsächlich als Mind Control-Sender verwendet, der buchstäblich falsche Informationen oder manipulierte Informationen an die menschliche Massenbevölkerung sendet. Ein Zweck des Iranischen Tores ist es, durch das Erzengel-Michael-Matrix-Kollektiv die Gedankenkontrolle des falschen Königs der Tyrannei und der patriarchalischen Herrschaft auszusenden.

Es sendete Informationen über das Programm der Anunnaki aus, um die Menschheit weiterhin in falsche Zeitlinien zu stürzen, die von Dunkelheit, Versklavung und Trennung geprägt sind, indem sie Programme namens Armageddon Software, Metatronic Reversal und Victim-Victimizer verwenden. Das Golden Eagle Grid wurde buchstäblich zu einer Bewusstseinskontrollwaffe, denn genau dafür haben sie es benutzt. Es wurde vor einigen Jahren von den Gründervölkern zurückerobert, die daran arbeiten, die Orte des gefallenen Bewusstseinsgitters Fallen Angelic Mind Matrix zu rehabilitieren und die patriarchale Gedankenkontrolle durch den Solomon Shield und die Aktivierung der Mother Arc Hubs außer Kraft zu setzen.

Demontage der Orion-KI-Matrix

Der Orion-Grütel
Der Orion-Gürtel

Dieser besondere Ort im Gürtel des Orion ist die Basis verschiedener Spiegelprogramme, die Projekt Blue Beam- und Projekt Star Beam-Technologien enthalten, die den Kontrolleuren auf der Erdoberfläche von der Orion-Gruppe zur Verfügung gestellt wurden, um umfangreiche Hologramme von gefälschten außerirdischen Invasionen, Atomkriegen oder verschiedenen religiösen Ikonen oder spirituellen Figuren in die obere Atmosphäre zu projizieren, je nach gewählter Agenda zur Gedankenkontrolle der Bevölkerung.

Zusätzlich besaßen die im Orion-Gürtel stationierten solaren Rishic-Hochstapler ein ausgedehntes Netzwerk von  künstlichen 8D-Wurmlöchern, die mit 11D-Typhon-Tunneln verbunden waren, die als künstliches Nabelsystem oder eingefügte künstliche Silberschnüre fungierten, die sich mit den kollektiven menschlichen Stammesaufzeichnungen des Planeten verbanden und alle modifizierten Genpools oder Hybriden der eindringenden Rassen überwachten, die von den ihnen zugewiesenen falschen Alien-Vater-Göttern als Eigentum beansprucht wurden. [4]

Quellen:
[1] Religious Violence
[2] Violent Religions
[3] Humanity as Sinners
[4] False Gods

Lisa Renee
Lisa Renee, Autorin des Ascension Glossary, aus dem dieser Text stammt

Weitere Artikel zum Thema:

Sumerisch-Ägyptische Invasion

Die Römische Kirche

Außerirdische Besucher und die genetische Hybridisierung der Menschen

Der Mensch als Sünder

Archontische Täuschungsstrategie

An den Anfang scrollen