Die Gefallenen werden herrschen

nach einer Veröffentlichung von Celestial am 02.07.2021 auf dem „Voice of the Master Prophecy“ Blog

die gefallenen

„Wehe denen, die nach Ägypten hinabziehen, um Hilfe zu holen, und sich auf Pferde verlassen! Die sich auf Wagen verlassen, weil sie zahlreich sind, und auf Reiter, weil sie sehr stark sind, aber nicht auf den Heiligen Israels schauen und den Herrn nicht suchen!“
– Jesaja 31:1

Ich rate allen neuen und alten Lesern, diese Dinge ohne Filter zu lesen. Versuchen Sie, soweit es möglich ist, Ihre Vorurteile beiseite zu lassen, damit Sie diese Informationen vollständig empfangen können. Ob Sie es glauben oder nicht, Ihre persönlichen Vorlieben wie rechte und linke Parteien sind Satan egal, die Gefallenen werden Sie niemals nach Ihrer Wahlgeschichte fragen, bevor sie Sie töten.

In der Bibel lese ich von Propheten, die vor Frustration weinen, und ich muss sagen, dass ich ihren Schmerz oft nachempfinden kann. Es liegt an der schweren Last der Prophezeiung, gemischt mit der Traurigkeit darüber, wie wenige wirklich zuhören. Es ist die Traurigkeit zu wissen, dass schwere Grade von Sturheit (d.h. spirituelle Taubheit) das sein wird, was viele in diesen letzten Tagen ins Verderben führt. Es ist fast so, als wollten die Menschen sehen, wie Feuer vom Himmel fällt, bevor sie glauben, doch Gott warnt uns im Voraus, damit wir ernsthaft werden in unserer Lebensweise. Jetzt ist es an der Zeit, Buße zu tun, JETZT ist es an der Zeit, in den Schuhen Christi zu gehen, unseren Glauben mehr zu stärken als alles andere, was wir an Sichtbarem und Greifbarem haben. Was kann ich sonst noch sagen. Das Wort ist unten, aus meinem Tagebuch.


Heute Morgen, als ich aufwachte, hatte Gott ein Gespräch mit mir. Gott sagte, die Regierungen der Welt seien nicht real. Er sagte, sie seien kompromittiert und stark manipuliert, schuldig des spirituellen Raubes (an den Menschen). Diejenigen, die die Regierungen leiten, sind Marionetten, die Sklaven einer höheren Führung sind, und die höhere Führung wiederum wird von denen, die über ihr stehen, manipuliert.

„Nichts davon ist real. Alles, was du in den Nachrichten und bei diesen im Fernsehen übertragenen Veranstaltungen und internationalen Konferenzen siehst, ist THEATER & PRUNK. Es ist eine Täuschung, ein falsches, manipuliertes ‚Drama‘, um der Öffentlichkeit vorzugaukeln, dass sie weiß, wie die Dinge laufen. Sie glauben, sie sehen, wie Entscheidungen getroffen werden und wie Nationen interagieren. Es gibt den Menschen das Gefühl, an der Regierung beteiligt zu sein, aber in Wirklichkeit wird ihnen vorgegaukelt, dass ihre Entscheidungen und Beiträge dazu beitragen, dass die Ergebnisse erzielt werden. Die Menschen glauben, dass sie für den Regierungsprozess, die Wahl von Führungspersönlichkeiten und die Gestaltung der Politik unerlässlich sind, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Gewöhnliche Menschen werden nicht gebraucht oder überhaupt einbezogen.“

Die Führer, die wir sehen, kontrollieren die Regierungen nicht wirklich. Sie sind Marionetten und Sklaven. Auch die Medien sind manipuliert und nichts, was sie sagen, ist vertrauenswürdig.

„SIE SIND SCHAUSPIELER, sie werden bezahlt und trainiert, um Ihnen Dinge mit extremer Voreingenommenheit und listigem Druck zu erzählen, damit man ihnen glaubt und nicht irgendjemandem sonst. Es gibt keine Wahrheit in ihnen, es gibt nur Spott und Eigeninteresse, das darauf beruht, dass sie dem Meistbietenden dienen.“

Wenn Gott zu mir spricht, sehe ich verschiedene Dinge. Ich sehe klare Visionen, und manchmal sehe ich auch Eindrücke, die weniger klar sind, aber mit einem starken „geistlichen Druck“ vom Herrn kommen, der mir erklärt, was ich sehe. Eindrücke sind trübe in Bezug auf das Aussehen der Dinge, es ist, als würde man auf den Grund eines Teiches schauen. Aber ich kann sie trotzdem sehen und fühlen (deshalb nenne ich sie Eindrücke, denn eine der Bedeutungen des Wortes „Eindruck“ ist „stark auf etwas drücken, um eine Spur oder einen Abdruck zu hinterlassen“).

Ich sah und fühlte viele Dinge, als Gott heute Morgen [29. Juni 2021] zu mir sprach, und hier sind sie in keiner besonderen Reihenfolge.

Ich sah, wie Menschen in einen großen, grauen, kalten Raum zu einer Versammlung kamen. Sie trugen dicke Mäntel, um der Kälte dieses Raumes zu trotzen (es herrschten Temperaturen wie im Kühlraum). Der Atem der Besucher war so kalt, dass er in der Luft schwebte. Der Raum wurde von einem großen Stahltisch beherrscht, der mit dem Boden verschraubt war und auf dem sich nichts befand. In meiner Nähe (d. h. am nächsten an meinen Augen und in meinem Blickfeld) befand sich ein großer Metallstuhl, der aus einem Stück gegossen war; er sah aus wie ein Thron, war aber keiner. Auf ihm saß ein Wesen, mit dem diese Menschen zusammenkommen wollten. Ich spreche ganz offen, damit mich niemand fragen kann, was ich meine. Ich sagte, dass die Menschen in einen eisigen, ganz aus Metall bestehenden unterirdischen Raum kamen, um sich mit einem Wesen zu beraten, das Gott mir nicht ganz gezeigt hat.

Alles, was ich sehen konnte, war ein langer, extrem dünner, schwarz-grauer, faltiger Arm mit sehr langen Fingern, der auf der Armlehne des Stuhls ruhte, und ein riesiger Kopf, der wie eine Zwiebelknolle über die Spitze des Stuhls ragte. Der Kopf sah aus wie der Kopf von Megamind. Wenn Sie den Film Megamind nicht gesehen haben, brauchen Sie das auch nicht zu tun. Googeln Sie einfach „Zeichentrickfilm, Megamind“, schauen Sie sich seinen Kopf an, und Sie werden den Kopf der Kreatur erkennen, die ich in diesem Stuhl sitzen sah.

Megamind

Und wieder: Eine Tür am anderen Ende (von meinem Standpunkt aus gesehen) öffnete sich, mehrere Männer in langen, schweren Mänteln kamen herein, um jemanden zu treffen, dann zog sich der Blick nach innen über diesen langen, kargen Raum und den Tisch, bis er auf einem Stuhl vor mir ruhte. Auf diesem Stuhl saß jemand mit einem riesigen Kopf und extrem dünnen Armen – das Fleisch des Arms sah schwärzlich und tot aus, faulig, faltig, „verdreht“ wie Lakritze und endete in extrem langen Fingern, die von der Armlehne herabbaumelten.

Als Nächstes sah ich einen Nachrichtensprecher. Ich habe diesen Mann schon in mehreren Visionen gesehen und ihn nicht beim Namen genannt, aber dieses Mal werde ich es tun – sein Name ist Tucker Carlson. In der Vision las er die Nachrichten in rasender Geschwindigkeit, bis er auf etwas stieß, das seine Aufmerksamkeit erregte, etwas, mit dem er nicht einverstanden war. Er sprach darüber, spottete, lachte und ging zu einem neuen Thema über.

Während er dies tat, sagte der Herr: „Wenn du Nachrichten als persönliche Meinung weitergibst, manipulierst du den Verstand der Menschen, die dir zuhören. Du nährst ihre persönlichen Überzeugungen, ihre Unsicherheiten; du zerstörst oder verstärkst ihre bestehenden Ansichten und machst sie sehr eindimensional und hartherzig. Beobachte.“

Ich sah also eine Person, die zu Hause in einem Sessel saß, mit einem hübschen schwarzen Hund auf der rechten Seite des Stuhls. Ein Mann, der allein mit seinem Hund zu Abend isst und Tucker beobachtet. Es war derselbe Clip, den ich gesehen hatte – Tucker sprach in blitzschnellem Tempo, hielt dann plötzlich inne, kommentierte eine Nachricht und machte einen ungläubig spöttischen Laut wie – Ptfäh! Er lachte. Der Mann auf dem Stuhl machte ebenfalls Pftäh! Dann schlug er zustimmend auf die Armlehne und lachte ebenfalls.

Gott sagte: „Die Nachrichten sind nicht objektiv. Sie sind sowieso nicht wahr, aber sie sind auch nicht objektiv. Sie polarisieren, sie spalten es in Nord und Süd, Arm und Reich, Schwarz und Weiß, so dass man durch ihre Nachrichten und populären Sendungen keine gemeinsame Basis mehr findet. Alles wird getan, um zu spalten und zu herrschen, und die Medien spielen dabei eine große Rolle.“

Während der Herr sprach, sah ich, wie Rachel Maddow [ebenfalls eine Sprecherin im Amerikanischen Fernsehen] spöttische Laute von sich gab und lachte, während sie über die Nachrichten berichtete, viele Gesichtsausdrücke machte und ihre Hände viel benutzte. Ich sah diesen Mann namens Bill Maher [Comedian und Fernsehmoderator] reden und ebenfalls viele Grimassen schneiden. Ich habe auch die kleineren Sender in ganz Amerika gesehen, wo die Leute, die die Nachrichten lesen, wie angeschlossene, lächelnde Roboter aussehen, die keine eigenen Gefühle oder Gedanken haben. Sie lesen nur, was auf dem Papier steht, und lächeln und lächeln und lächeln.

Medien-Schaupieler

Dann sah ich einen Zusammenschnitt: Bilder, die ein- und ausgeblendet wurden, von Nachrichten-Journalisten aus längst vergangenen Zeiten, als man sie noch „Reporter“ nannte – Männer, die zu viele Zigaretten rauchten und mit ihren Autos in dunkle Gassen fuhren, um Verbrecher auszuspionieren, Männer und Frauen, die unerbittlich auf der Suche nach einer Story und der Wahrheit waren, damit sie Lügen, Korruption und schmutzige Geschäfte aufdecken konnten, indem sie sie auf die Seiten von Amerikas Print- und Medienmedien brachten.

Ich wünschte, ich könnte erklären, wie Gott das macht, denn diese Dinge sind wirklich wunderbar anzusehen, und meine Erklärungen werden ihnen nicht wirklich gerecht. Ich sah einen Mann mit einem Filzhut, in dessen Krempe eine Papierkarte mit der Aufschrift „Presse“ steckte; er rauchte eine Zigarette und machte sich fleißig Notizen für eine Geschichte, an der er gerade arbeitete.

Ich sah zwei Reporter, die nachts in einem Auto am Hafen saßen und ein Schiff beobachteten und sich gegenseitig fragten, ob es sich lohnen würde, sich an Bord zu schleichen, um Beweise für das zu bekommen, worüber sie schreiben wollten.

Ich sah eine Schar von Reportern und Reporterinnen auf den Stufen eines Gebäudes, die einem Politiker schwierige Fragen stellten. Er konnte nicht einfach „Kein Kommentar“ sagen und weggehen, wie sie es jetzt tun, er wurde von der Menge gezwungen, eine Antwort zu geben. Überall um ihn herum gingen Blitzlichter los, während er die Hände hob und überlegte, was er sagen sollte.

Ich sah Leute, die ihre Chefs drängten, sie ermitteln zu lassen – „es geht auf mich, wenn es schief geht, Chef“ – im Grunde zeigte mir Gott eine Zeit, in der Amerika Integrität besaß. Als es nicht darum ging, auf der Titelseite zu stehen oder eine eigene Nachrichtensendung zu bekommen, sondern sicherzustellen, dass die Mächtigen dem Volk jederzeit Rechenschaft schuldig blieben.

All diese Bilder kamen zusammen, und in meinem Herzen entstand der Eindruck einer verlorenen Ära, als die Menschen sich darauf verlassen konnten, dass die Männer und Frauen, die in den Nachrichten zu ihnen sprachen, ehrenhaft recherchierten und die Fakten überprüften, die notwendig sind, bevor man dem Land in der Tageszeitung oder im Fernsehen etwas mitteilt. Langsam verblassten diese Bilder, bis nur noch Tucker in meiner Vision übrig war, der seine starke Meinung mit Fakten vermischt vortrug. Ich sah noch einmal den Mann mit seinem Hund, der in Übereinstimmung mit Tucker „Pftäh!“ sagte, und das war’s dann.

Es ist nicht schwer, Gottes Herz zu hören, in meinen Jahren mit ihm habe ich gelernt, dass es nicht schwer ist, ihn zu hören. Es ist nur schwer, wenn dein Herz mit Watte gestopft ist und voll von all den anderen Dingen, an denen du festhalten, denen du zuhören und die du glauben willst. Die Menschen glauben alles, was im Fernsehen läuft, sie wissen nicht einmal, ob es gut recherchiert ist oder wie es präsentiert wird. Sie orientieren sich an ihren Lieblingsstimmen und lassen sich so leicht manipulieren, weil sie VORLIEBEN haben und keine Beweise.

Auch die verschiedenen Nachrichtensprecher sind zu eigenständigen Persönlichkeiten geworden – sie haben Sendungen, in denen sie ihre Ansichten als „Tatsachen“ darstellen, obwohl sie es in Wirklichkeit nicht sind. Die Menschen sammeln sich um ihre Ansichten wie die Fliegen um den Honig, sie schwärmen und kämpfen für die Ansichten, die IHNEN am  meisten entsprechen, doch die Ironie ist, dass Gott sagt, dass wir dieser Welt sterben sollen [ihrer Ansprüche und Forderungen, vgl. Galater 6.14], wenn wir Ihm ähnlicher werden wollen. Er hat schon oft gesagt, dass vor allem die Medien der Grund dafür sind, dass wir alle nicht miteinander auskommen können. Sie schüren das Feuer der Spaltung im In- und Ausland, sie machen die Menschen unfähig, eine gemäßigte Meinung zu vertreten – es geht immer nur um das EINE oder das ANDERE, aber es kann nie eine Mischung oder eine klare Einschätzung beider sein.

Das ist der Grund, warum die Menschen nicht mehr in der Lage sind, fruchtbare Gespräche zu führen; sie können im wirklichen Leben keine gemeinsame Basis finden, weil sie die einfachen Fähigkeiten der Konversation und Verhandlung verloren haben, die eine intelligente Gesellschaft ausmachen. Jetzt gibt es nur noch Beleidigungen, Spott und Wörter mit 5 Buchstaben, wenn man mit einem anderen nicht einverstanden ist. Deshalb weisen viele dieser Prophezeiungen auf die Medien als einen der Hauptgründe hin, warum die Menschen immer wieder daran scheitern werden, einander zuzuhören, bis sie schließlich das Land auseinanderreißen und in einen Bürgerkrieg stürzen.

Karten-Tricks

Bezüglich der Funktionsweise von Weltregierungen habe ich Folgendes gesehen: Ich habe einen Zauberer gesehen, der zu einem Tisch ging und ein paar Karten nahm. Er nahm einen Haufen davon und machte Tricks mit ihnen – er ließ sie verschwinden, breitete sie wie einen Fächer aus oder fuhr mit der anderen Hand über sie, so dass einige verschwanden und andere nicht. Dieser Mann machte viele Tricks und ich bewunderte ihn. Er war sehr geschickt im Umgang mit seinen Karten und führte raffinierte Kunststücke vor, indem er sie alle in die Luft warf. Keine kam herunter, sie schwebten eine Weile, dann flüsterte er ‚Puff‘ und sie verschwanden alle. Ich ging auf den Tisch zu, aber er sah mich nicht. Ich schaute mir die Karten an, mit denen er spielte, und auf jeder einzelnen stand mit dicker schwarzer Tinte ein Wort: „Wahl“. Stimmzettel. Stimmzettel. Stimmzettel.

So verstand ich, dass dieser Magier die Methoden darstellt, mit denen mit den Stimmzetteln der Nationen gespielt wird. Es ist ein Witz und eine Farce, wenn die Menschen zur Wahl gehen, um zu wählen. Selbst in Ländern, die friedlich und glücklich mit ihren Führern sind, gibt es diesen Frieden und dieses Glück nur, wenn die Menschen auf ihren Stimmzetteln den „richtigen Kandidaten“ ankreuzen, d. h. die Person, das das höhere, verborgene Regierungssystem bereits will.

An anderen Orten jedoch kreuzen die Menschen ihre Stimmzettel nicht „richtig“ an; sie wissen nichts von den verborgenen Herrschern, also wählen sie, wen sie wirklich wollen! Doch wenn die Herrscher diese Person nicht wollen, wird „der Magier“ eingeschaltet. Dann gehen Wahlzettel verloren oder werden verzögert, neue falsche werden in die Zählbehälter gestopft, während die vorhandenen weggeworfen, verbrannt, beschädigt oder gar nicht gezählt werden. Ich sah einen Zauberer, der mit den Stimmzetteln der Völker spielte, und Gott sagte: „Die sichtbare Regierung ist ein Witz, ein ständiger Vorwand, um die Menschen zufrieden zu stellen und leicht handhabbar zu machen.“

Das letzte, was der Herr heute, am 29. Juni 2021, sagte, ist, dass die Gefallenen die Regierungen der Welt kontrollieren. Er sagte, dass sie diejenigen sind, die der sichtbaren menschlichen Führung diktieren, was sie zu tun haben und wie sie es zu tun haben. Sie diktieren UNSERE POLITIK – ALLE ENTSCHEIDUNGEN DER REGIERUNGEN DARÜBER, WAS GUT FÜR UNS IST, entscheiden SIE, es kommt von Wesen, die keinen Anteil an der Menschheit haben. Niemand braucht mich darauf hinzuweisen, dass diese Wesen gar nicht hier sein sollten (das sage ich ständig), aber jetzt enthüllt Gott überdies, dass sie die endgültigen Entscheidungen über uns treffen – Gesundheitsfürsorge, Wirtschaft, Sicherheit, Krieg, Finanzen, Bildung, alles.

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum die Regierungen der Welt immer wieder Entscheidungen treffen, Regeln aufstellen und uns neue Vorschriften für unser tägliches Leben aufzwingen, die absolut rückständig, schädlich und kontraintuitiv zu dem erscheinen, was „die beste Wahl“ für uns wäre, dann ist das der Grund. Ich habe in mehreren Prophezeiungen gesagt, was Gott gesagt hat: „Die Führer werden weiterhin schlechte Entscheidungen treffen. Sie werden weiterhin alle möglichen Optionen sehen, von der besten bis zur schlechtesten, und trotzdem die schlechteste oder zweitschlechteste wählen“. Ich habe das auch in Videos gesagt, aber immer angenommen, dass der Grund dafür ist, dass sie arrogant und bösartig sind. Jetzt weiß ich, dass sie nicht nur arrogant und böse sind, sondern sich auch danach richten, was ihre gefallenen Herren ihnen vorschreiben. Das ist es, was ich heute gesehen habe, das zweite Mal in einer Woche, dass ich das Gleiche von Gott gehört habe.

(Ende des Tagebuch-Eintrags)

Alles, was ich sagen kann, ist das, was ich gesagt habe, seit ich diesen Blog begonnen habe. Wenn Sie jemand sind, der in der Lage ist, ehrlich zu sich selbst zu sein, dann ist es jetzt dafür an der Zeit. Wenn Sie wissen, dass Sie mit einem Angelhaken im Bauch durchs Leben gehen – süchtig nach Nachrichten, Medien, Talkshows, Bloomberg, Wall Street Journal, YouTube usw. – dann ist es vielleicht an der Zeit, sich einzugestehen, dass Sie sich lähmend auf dieses Zeug verlassen, um ernsthafte Entscheidungen zu treffen, anstatt zuerst Gott zu suchen, bis er Ihnen antwortet. Es ist an der Zeit, sich das einzugestehen und zu beheben.

Wenn mehrere Stimmen Ihr Denken anstelle des Wortes Gottes beeinflussen (kontrollieren!), möchte ich, dass Sie dies wissen. Wir treten in eine Zeit ein, in der Gott den Fischern die Angelhaken aus der Hand reißen und sie für ihre Manipulationen und Lügen gegenüber der Welt hart bestrafen wird. Er wird sie ohne Gnade für ihren (RIESIGEN) Anteil an der Zerstörung dieser Welt, die er liebt, bestrafen. Doch wisst, dass, wenn das Zerreißen beginnt, jeder, der den Haken der Lügner in seinem Bauch hat, mit ihnen zerfetzt wird. Jeder, der diesen Haken hat – Menschen, die nicht funktionieren können, ohne die letzte Fernsehsendung gesehen zu haben, Menschen, die von den Nachrichten-Updates leben, um Entscheidungen zu treffen, die ihre Seele betreffen können – Sie werden mit diesen Menschen zerrissen werden, und ich habe keine Angst, Ihnen das zu sagen.

An dem Tag, an dem Gott die Puppenspieler und Fischer aus dem Weg räumt, wird jeder, der seinen Haken im Bauch hat und nie daran gearbeitet hat, sich von diesem unerbittlichen lügnerischen Unsinn zu entwöhnen oder Zeit zu investieren, um die Stimme Gottes mehr zu hören als jede andere Stimme, genauso behandelt werden wie die Lügner selbst, das können Sie der Logik von Römer 1 entnehmen:

„Diejenigen, die denen folgen, die diese Dinge (Sünde) tun, sind nicht anders als die, die sie tun.“

Im Himmel gibt es KEINE Trennungen – kein Mann oder Frau, Sklave oder Freier, Jude oder Grieche. Die irdischen Spaltungen, die viele jetzt gefangen halten, während sie behaupten, wiedergeboren zu sein, aber andere hassen, weil sie eine Partei gewählt haben oder eine andere Unterscheidung treffen – diese Dinge gibt es im Himmel, auf den Sie sich angeblich vorbereiten, nicht. Wenn der Himmel frei von Spaltung und Bevorzugung ist, ihr aber voll davon seid, ratet mal, wer nicht hineingelangen wird, wenn er sich nicht hier auf der Erde ändert? Wie wird sich die leidenschaftliche „irdische Teamzugehörigkeit“ dort oben für Sie auswirken?

Antwort: DAS WIRD ES NICHT.

Wenn Sie also noch nicht so darüber nachgedacht haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken. Es ist an der Zeit, uns selbst sehr nüchtern zu prüfen und tiefe und unerschütterliche Buße zu tun, wo wir es müssen. Sonst werden wir genau für diese (und viele andere) Sünden verurteilt werden, wenn Jesus kommt, um alle Schulden dieser Welt bei seinem Vater zu begleichen. Für diejenigen, die Ohren haben, um zu hören, soll sich das Wort, das ich vom Herrn gebracht habe, als nützlich erweisen.

Nichts von dem, was Sie diese „Führer“ im Fernsehen tun seht, ist von Bedeutung oder real. Sie nehmen Befehle von Kreaturen entgegen, die nicht einmal so aussehen wie Sie, und lassen Sie wie Hühner über Politiken streiten, die sich durch eure Stimme niemals ändern werden, weil sie eure Stimme gar nicht brauchen. Doch Gott, der uns liebt und sich so sehr bemüht, unsere Aufmerksamkeit und unser VERTRAUEN zu gewinnen, damit wir gerettet werden können, wird IGNORIERT, weil wir zu sehr damit beschäftigt sind, den Führern und unseren Lieblingsponys im Rennen zu folgen, um aufzupassen.

Seien Sie vorsichtig. Die Stunde ist später als Sie denken. Diejenigen, die Ohren haben, um zu hören, sollen hören, was der Herr zu dieser Zeit zu allen sagt, nicht nur zur Kirche. Diese Dinge sind nicht nur für die Kirche, wenn überhaupt, sind die Menschen in der Welt besser informiert und auf diese Dinge vorbereitet als sie. Die Kirche befindet sich aufgrund ihrer Unwissenheit in einem gefährlichen Nachteil, und es ist an der Zeit, dass sie aufwachen.

Deshalb erkläre ich durch die Weisheit und Offenbarung des Herrn Jesus Christus:

Die gefallenen Geschöpfe sind bereits unter uns und werden später noch zahlreicher werden. Sie kontrollieren das tägliche Leben und der Tag ist nicht mehr weit entfernt, an dem sie sich uns zu erkennen geben werden. An diesem Tag wird es schwieriger sein, das zu überleben, was man nicht erwartet hat, als jetzt zuzuhören und sich darauf vorzubereiten, was Gott uns schon so lange gesagt hat. An diesem Tag wird es unmöglich sein, die Realität zu ignorieren.

Schalom, möge sich die Gnade Gottes, des Herrn, in Ihnen als wirksam und mächtig erweisen, und wenn Ihre Seele nicht mit Jesus im Reinen ist, kommen Sie zurück in seine Arme, damit er Sie reinigt und Sie wieder seine Wege lehrt.


Übersetzt aus dem Englischen aus dieser Quelle: The Fallen Ones Will Rule – June 29. 2021 – The Master’s Voice (the-masters-voice.com)

Weitere Übersetzungen von Celestial-Prophezeiungen:

Finger weg von der Impfung

Eine globale schmerzhafte Prüfung

„Ein harter Winter“ – Schwere Schäden durch Impfungen

Zwangsimpfungen und das Kommen des Tieres