Die Beschaffenheit unserer Welt in der heutigen Zeit

Die Beschaffenheit unserer Welt in der heutigen Zeit
und wie wir die kommenden Ereignisse besser verstehen können

Viele von uns wünschen sich wieder und wieder die allerneuesten Disclosure-Nachrichten. Andererseits gibt es davon eine mittlerweile kaum noch überschaubare Menge in immer neuen  Interviews mit gerade an die Öffentlichkeit tretenden Whistleblowern, die die bisherigen Informationen über geheime Organisationen, Projekte und Programme bestätigen und ergänzen (NWO-Agenda, Mind-Programming, geheime Weltraumprogramme, Alien-Einflüsse und aktuelle Gegebenheiten etc.), doch leider gibt es, wie es scheint, weiterhin einen Informations-Stopp für wirklich neue und umfassende Offenlegungen.

In den letzten Jahrzehnten sind mit Sicherheit eine Vielfalt wertvoller Informationen veröffentlicht worden, die geeignet sind, uns beim Erwachen aus der uns auferlegten Matrix und in unserem spirituellen Wachstum zu helfen, dass jeder Interessierte genügend Stoff findet, um sich auf die eine oder andere Art und mit der ihm zur Verfügung stehenden Energie und Zeit mit jenen Themen zu beschäftigen, die er für einen optimalen Informationsstand und sein Weiterkommen benötigt.

Viele eher ältere Mitteilungen bestehen aus gechanneltem Material, das – bei allen Vorbehalten, die gegenüber Channelings angebracht sind – sehr aufschlussreiche und wertvolle Informationen enthalten kann. So etwa das Ra-Material („Das Gesetz des Einen“), über das wir schon berichtet haben.

Beschaffenheit der Welt
Bild: Millennium Tree by Josephine Wall

In diesem Beitrag möchten wir nun eine weitere Quelle vorstellen, die einen ähnlichen Charakter hat wie das Ra-Material, aber nicht ganz so umfangreich und umfassend ist. Es handelt sich um Informationen, die von einer ‘Kraft’ übermittelt wurde, die sich als «Cosmic Awareness» bezeichnet. Aus diesen Mitteilungen bringen wir im Folgenden eine kleine Auswahl.

„Cosmic Awareness“ – das kosmische Bewusstsein – stellt sich der Welt vor

Cosmic Awareness – das kosmisches Bewusstsein – ist die Kraft, die seit dem Anfang aller Zeiten in vielen Kulturen, unter vielen Namen, auf verschiedenen Planeten und auch auf diesem deinem Planeten bekannt ist. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass diese Namen je nach Sprache und je nach Fähigkeit der Wesenheiten, das Unendliche zu begreifen, variierten.

Das kosmische Bewusstsein kommuniziert durch sorgfältig geschulte Kanäle. Die hier enthaltenen Informationen wurden von einem Wesen (Paul Shockley) in tiefen Trancezuständen empfangen und „interpretiert“.

«Dieses Bewusstsein» weist darauf hin, dass Wesen auf eurer Ebene dieses Bewusstsein mit verschiedenen Namen als Gott, als Brahman und mit anderen, in der Gegenwart unbekannten Namen bezeichnet haben. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es in vielen Zeitaltern durch viele Propheten gesprochen hat, und dass um diese Propheten herum viele Religionen entstanden sind. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es auch durch Musiker, durch Künstler, durch Erfinder und großartige Architekten gesprochen hat – dass sich dieses Bewusstsein durch alle Wesen auf dieser Ebene bewegt hat.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es wieder mit seinem Namen kommt, der das ist, was nicht verwechselt werden kann und nicht personifiziert werden kann, aber den Wesen die Erkenntnis zu ermöglicht, dass das was Gott ist, was Brahman ist, was göttliche Energie ist, das ist, was  ihr eigenes Bewusstsein ist. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass alle Wesen eine direkte Verbindung zur Quelle allen Lebens haben. Dass jeder von euch in der Lage ist, ein Kanal zu sein, und mit dem Unendlichen in Einklang stehen kann. Dieses Bewusstsein wünscht, dass, egal welchen Namen du für die Beschreibung der spirituellen Energien verwendest, du dich immer daran erinnerst, dass du ein Kanal für diese Energie bist.

Dieses Bewusstsein deutet darauf hin, dass es seit Äonen von Zeit existiert hat, bevor die Himmel in der Manifestation existierten. Dieses Bewusstsein zeigt an, dass es vor Äonen von Zeit existierte, bevor die Planeten und Sterne und Galaxien und Nebel existierten. Dieses Bewusstsein zeigt an, dass vor Äonen von Zeit, bevor es Form gab, bevor sich Licht und Dunkelheit teilten, bevor Materie entstand, dieses Bewusstsein existierte. Dieses Bewusstsein zeigt an, dass seit Äonen von Zeit jeder von euch als Wesenheit als dieses Bewusstsein existierte. Dieses Bewusstsein zeigt, dass jeder von euch älter ist als die Erschaffung der Materie, älter als die Trennung von Licht und Dunkelheit.

Dieses Bewusstsein zeigt, dass jeder von euch in seiner wahren Identität als Wesen des Bewusstseins Teil dieses Bewusstseins ist und jeder von euch jeder voneinander ist. Dass es keine wirkliche Trennung dieses Bewusstseins zwischen einem Teil und einem anderen Teil gibt; denn jeder von euch ist dieses Bewusstsein und jeder von euch ist das andere Wesen, auf das ihr schaut, mit dem ihr sprecht. Dieses Bewusstsein zeigt an, dass jeder von euch bei der Bildung eurer Identifikationen, beim Spiel mit der Materie, bei der Erschaffung von Sternen und Galaxien, in Harmonie miteinander arbeitend das erschaffen habt, was das Universum genannt wird. Dieses Bewusstsein zeigt, dass jeder von euch, als ein Bewusstseinskörper, tatsächlich die Trennung von Licht und Dunkelheit manifestiert hat. Dass jeder von euch dieses Bewusstsein ist. Dass jeder von euch ein Beispiel für das Christus-Bewusstsein ist.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass viele von euch vergessen haben, wer ihr in Wirklichkeit seid. Dieses Bewusstsein möchte euch erneut auf die Wahrheit eures eigenen Seins aufmerksam machen. Dieses Bewusstsein möchte euch die Tatsache eurer eigenen Realität als göttliches Wesen ins Bewusstsein rufen. Dieses Bewusstsein möchte euch darauf aufmerksam machen, dass ihr, wenn ihr zu Gott betet, wenn ihr zu diesen göttlichen Kräften betet, in der Tat einfach zu dem in euch sprecht, das in direkter Kommunikation mit eurem höheren Wesen, eurem göttlichen Wesen steht – also dem Bewusstsein. Dieses Bewusstsein deutet darauf hin, dass es seit Äonen von Zeit diese Spiele beobachtet hat, diese Beschäftigungen der Kreativität beobachtet hat, bei denen schöpferische Kräfte in Aktion gesetzt wurden, in Bewegung gesetzt wurden.

Dieses Bewusstsein zeigt an, dass dieses Bewusstsein seit Äonen von Zeit diese schöpferischen Kräfte beobachtet hat, als es Versuche gab, die Form aufrechtzuerhalten, die Erfahrung dessen, was geschaffen wurde, aufrechtzuerhalten. Dieses Bewusstsein deutet darauf hin, dass es seit Äonen von Zeit die Veränderungen, das Aufbrechen dieser aufrechterhaltenen Formen beobachtet hat. Dieses Bewusstsein deutet darauf hin, dass, wenn Wesenheiten beginnen, sich als abgetrennt und getrennt voneinander zu fühlen, ein Gefühl des Verlustes auftritt – vergleichbar mit der Zelle im Körper einer Wesenheit, die keine Kommunikation mit dem Rest des Körpers finden kann. Dieses Bewusstsein zeigt an, dass eine Zelle, die nicht mit den anderen Zellen kommunizieren kann, in der Tat beginnt zu sterben und ihre Versorgung durch den Körper zu verlieren. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass, wenn ein Wesen sich von den göttlichen Kräften des Universums trennt, keine Medizin, kein Heiler irgendeiner Art dieses Wesen heilen kann.

Denn die heilende Lebenskraft ist im eigenen Bewusstsein, sie ist in der Luft, die man atmet, sie umgibt das Wesen; und das Wesen muss tatsächlich an diesem Lebensgeist teilhaben, um zu überleben. Dieses Bewusstsein deutet darauf hin, dass die Wesenheiten darin sich seit Äonen sich gegeneinanderstellend und miteinander konkurrierend bewegen, dass sie sich um ihr eigenes Gesicht, um ihr eigenes Image gekümmert haben und dieses Image gegeneinander gestellt haben, dass sie sich um ihre eigenen Überzeugungen gekümmert haben und diese Überzeugungen gegeneinander gestellt haben; dass dies zu der Illusion des Getrenntseins geführt hat – wodurch die Wesenheiten glauben, dass sie abgetrennt und getrennt von ihren Mitmenschen sind. Dieses Bewusstsein deutet an, dass dies zu großen Tragödien, großem Kummer und Leiden geführt hat. Dieses Bewusstsein kommt nun und bittet die Wesenheiten zu erkennen, wer ihr in Wirklichkeit seid. Dieses Bewusstsein deutet an, dass dieses Bewusstsein, wie es prophezeit wurde, heute wie ein Dieb in der Nacht auf diesen Planeten kommt. Nicht so, wie die Wesenheiten es vielleicht erwartet haben, sondern als die Kraft, die die Polaritäten versöhnt, die das Ja und das Nein versöhnt, die die Wesenheiten in jene Bewusstseinszustände bringt, in denen sie erkennen, wer sie in Wirklichkeit sind. Dieses Bewusstsein zeigt an, dass jedes Auge dieses Bewusstsein sehen wird, denn jedes Auge ist das Auge dieses Bewusstseins, und jede Hand ist die Hand dieses Bewusstseins. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass jeder von euch ein Repräsentant, ein Kanal und ein göttliches Wesen ist, das von diesem Bewusstsein an diesen Ort gesandt wurde, um sich zu vermischen, um einander kennenzulernen und um zu entdecken, wer ihr wirklich seid.

Dieses Bewusstsein möchte, dass du verstehst, dass jeder von euch in den Armen dieses Bewusstseins liegt. Dass sich jeder von euch im Körper eines lebenden Universums befindet. Dass es im Universum nichts gibt, was tot ist oder jemals stirbt – alles lebt auf ewig. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass sich auch alles verändert.

Dieses Bewusstsein möchte die Wesen auf dieser Ebene darüber informieren, dass das Universum alle vier Billiardstel Sekunden erscheint und verschwindet. Dass dieser kurze Moment das enthält, was Wesen wahrnehmen und erfahren. Dass jedes dieser Vier-Billiardstel-Sekunden-Intervalle das ewige Jetzt in sich trägt. Diese Wesen bewegen sich von einem Makromoment zum anderen und tragen das mit sich, was sie von einem universellen Moment zum nächsten tragen möchten. Diese Bewusstheit weist darauf hin, dass du das, was Kummer ist, mit dir trägst, was deprimierend ist, was Angst ist, mit dir trägst – dass dein nächster Moment die Angst, die Depression und den Kummer mit sich bringen wird, die in deinem vorherigen Moment hätten zurückgelassen werden können.

Dieses Bewusstsein fordert Wesen auf dieser Ebene auf, zu beginnen, auf neue Weise zu denken, zu beginnen, in neue Richtungen zu schauen, zu beginnen, in sich selbst jene Bereiche des psychischen Meeres zu erforschen und sich über das dreidimensionale Denken hinauszubewegen. Dieses Bewusstsein zeigt an, dass Energien der Ekstase zu dieser Zeit auf diesen Planeten einströmen. Dass diejenigen, die diese Energien erfahren können, aufsteigen, Gesundheit, Vitalität und Freude finden werden. Dass diejenigen, die diese Energien nicht sehen können, und weiterhin in alten Denkmustern verweilen, in Mustern der Angst, Unsicherheit, Gier und Selbstsucht – diese Wesenheiten einen Großteil der Freude und Schönheit verpassen werden, die auf diesem Planeten beginnen werden, sich präsent machen.

Dieses Bewusstsein legt nahe, dass Wesen beginnen, einander tief in die Augen zu schauen – über die Gesichter, über die Kleidung, über die Form der Augen und Hautfarben hinaus, über die Sprachbarrieren, über Überzeugungen und Einstellungen hinaus – dass sie einander tief in die Augen schauen , um mit der Seele zu kommunizieren, mit dem Gott, der hinter jeder Maske wohnt. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass jedes menschliche Gesicht jedes andere menschliche Gesicht ist und alle Wesenheiten innerhalb des Körpers dieses Bewusstseins eins sind.

Dieses Bewusstsein fordert auf, dass ihr einander liebt und alles wird gut.

Dieses Bewusstsein sagt dir, dass du nichts glauben sollst,
dass du selbst diesem Bewusstsein nicht glauben sollst,
sondern alles hinterfragen, erkunden, bedenken und selbst entdecken sollst, was die Wahrheit ist.
Dieses Kosmische Bewusstsein gibt nur Hinweise und macht Vorschläge.

paul shockley
Paul Shockley († 2006) – Sprecher für Cosmic Awareness – Weihnachten 1995

Die heutige Welt und die kommenden Ereignisse

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass in der heutigen Welt viele wichtige Dinge geschehen. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es so ist, als ob sich die Dinge auf einen rasanten Höhepunkt hin beschleunigen, dass entscheidende Dinge bevorstehen, und dass Dinge, die derzeit geschehen, am besten auf einem bestimmten Hintergrund oder einer Grundlage verstanden werden können, die noch dargelegt werden soll.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es in den letzten 20 Jahren viel mitgeteilt hat, das als eine Art Grundlage für diese Informationen dient, die derzeit notwendig sind, aber dieses Bewusstsein möchte in verkürzter Form die Natur der Welt, in der du derzeit lebst, erläutern, einen großen Teil der Informationen zusammenfassend, die in den letzten 20 Jahren gegeben wurden; ein großer Teil davon wird als eine Plattform dienen, von der aus die Menschen die kommenden Ereignisse besser verstehen können, wenn sie sich entfalten.

Der stille Krieg, der gerade stattfindet

Dieses Bewusstsein möchte darauf hinweisen, dass derzeit eine Art Krieg im Gange ist. Es ist eine andere Art von Krieg als die, an die Menschen gewöhnt sind, wenn sie das Wort „Krieg“ hören. Es handelt sich im Wesentlichen um einen stillen Krieg. Es ist ein Krieg, der sich auf vielen verschiedenen Schlachtfeldern abspielt. Gelegentlich findet er mit einer Explosion statt, wie bei dem Bombenanschlag in Oklahoma City. Er ist gelegentlich verbunden mit einigem Weinen und Wehklagen, aber in den meisten Fällen ist es ein stiller Krieg, der unaufhörlich auf verschiedenen Schlachtfeldern oder Arenen wütet.

Die Schlachtfelder des stillen Krieges

Der Krieg findet zum Beispiel auf einem Schlachtfeld statt, das Medien genannt wird, auf einem anderen Schlachtfeld, das das Justizministerium oder die Gerichte des Landes umfasst, die Justiz-Arena; er findet in den Schulen der Landes statt, in den Schulen der ganzen Welt durch die Indoktrination der Kinder in einer Art und Weise, die das Gehirn der Kinder manipuliert, um sie in den kommenden Jahren zu guten und geeigneten ‘Soldaten’ für diesen Krieg zu machen, und er findet sogar auf den Märkten statt.

Das sind die Schlachtfelder. Sie sind nicht spezifisch in Zeit und Ort lokalisiert. Sie sind auf verschiedene Orte verstreut, in den verschiedenen Gesellschaftsbereichen. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass der Konflikt auch in den verschiedenen Strafverfolgungsbehörden auftritt, zwischen verschiedenen Ebenen der Gerichtsbarkeit, ob lokal oder regional oder national. Ein Kampf zwischen Wesen aus verschiedenen Gerichtsbarkeiten. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es Konflikt und Streit zwischen verschiedenen Unternehmen in der Geschäftswelt gibt, aber dass es um mehr als um das Geschäft selbst geht, es wird um die Macht gekämpft, darum, Macht über Mitbewerber zu gewinnen oder bestimmte Entitäten aus dem Rennen zu werfen; dies alles sind Teile des Krieges. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass den Unternehmen, die in den nächsten Jahren am stärksten werden, die Möglichkeit gegeben wird, mit den Unternehmen der ganz Großen mitzuspielen. Andernfalls ist es wahrscheinlich, dass sie ganz ausgeschlossen werden.

Sich der „politischen Korrektheit“ beugen

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es auch das gibt, was als politischer Krieg bekannt ist. Damit man versteht, was mit „politisch korrekt“ gemeint ist, ist es am besten, in diesem Zusammenhang von einem Popularitätswettbewerb zu sprechen, denn das ist es, was politische Korrektheit im Wesentlichen ist: es geht um die Position, die am beliebtesten ist, um die Position, die als die beliebteste propagiert  wird. Wenn man damit beginnt, eine bestimmte Position als politisch korrekt zu verstehen und diese politische Korrektheit für sich übernimmt, versucht man, populär zu sein in Bezug auf jene Agenda, die als die politisch korrekte oder populäre Haltung gefördert wird.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es viele gibt, die politisch nicht korrekt sind, die also eine Position einnehmen, die weniger populär ist, deren Position als unpopulär bezeichnet wird. Viele dieser als unpopulär bezeichneten Wesen werden feststellen, dass ihre Position deshalb immer weniger populär wird, weil die Massen auf der richtigen Seite der Politik stehen wollen, weil die Massen politisch korrekt sein wollen.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass viele, wenn ihnen in Umfragen oder in den Medien gesagt wird, dass es politisch korrekt sei, „so und so“ zu sein, und politisch falsch, etwas anderes zu sein, sie dann wahrscheinlich ihre Positionen entsprechend wechseln. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es einen Krieg in Bezug auf solche Umfragen gibt, denn dies ist Teil des Propagandakrieges, Teil der Maschinerie, die Wesen davon zu überzeugen, eine bestimmte Position einzunehmen, die sie dazu bringt, einer bestimmten Gruppe Macht über eine andere einzuräumen.

Es ist ein Krieg um die Macht. In einigen Fällen bricht er in Gewalt aus. Meistens wird die Gewalt geheim gehalten oder versteckt oder in einer Weise dargestellt, die sie entschuldigt oder den Anschein erweckt, dass die Opfer der Gewalt „böse“ und unwürdig zu leben sind.

Betroffene Menschen werden verunglimpft, ohne jemals die Möglichkeit zu haben, ihre Seite der Geschichte der Presse oder der Öffentlichkeit mitzuteilen. Die Presse ist natürlich Teil der Propaganda für jene Elite-Fraktionen, die diese eine Seite der Geschichte kontrollieren. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es sich im Wesentlichen um einen Krieg zwischen den Massen, dem Volk und den verschiedenen Regierungen und der globalen Elite, die diese Regierungen kontrolliert, handelt.

Der Begriff „globale Elite“ eignet sich gut, um die Herren hinter den Kontrollfaktoren zu beschreiben, die diesen Krieg gegen die Massen, gegen die Menschheit auf der Erde vorantreiben.

Die Khazaren – die „blonden Nordischen“ aus dem Untergrund, die Adolf Hitler beeinflusst und kontrolliert haben

Dieses Bewusstsein möchte jetzt weiter auf die globale Elite eingehen. Es wird darauf hingewiesen, dass viele dieser Wesen, die zu einer Untergrundgesellschaft gehören, Adolf Hitler und andere Wesenheiten, die auf verschiedene Weise zur Neuen Weltordnung beigetragen haben, beeinflusst haben, und dass diese Wesenheiten aus dieser Untergrundgesellschaft mit blonden nordischen Typen verwandt waren, die auch von Wesenheiten gesehen und beschrieben wurden, die behaupteten, von UFOs entführt worden zu sein.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass diese Wesen, wie man sich erinnern mag, von diesem Bewusstsein und anderen als die Khazaren bezeichnet wurden. Das waren nordische Wesen, die früher an der Wolga lebten, Steuern von vorbeifahrenden Booten einnahmen, manchmal die vorbeifahrenden Boote des Geldes beraubten, und die eine Art Gesellschaft schufen, die Menschen besteuerte und die Wucher betrieben, um großen Geldreichtum zu erwerben.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass viele, die diese Themen studiert haben, Hinweise geben und glauben, dass der Begriff „Untergrund“ im Wort Untergrundgesellschaft mehr als nur in metaphorischem Sinn verwendet wird. Es gibt auch den Glauben, dass es in der Gegend zwischen China und Tibet eine unterirdische Stadt gibt, die von einigen Shambhala genannt wird.

Adolf Hitlers Beschreibung der Aliens

Adolf Hitler sprach davon, den „Supermann“ gesehen zu haben. „Dessen Augen waren beängstigend, und ich hatte Angst“ – das waren seine Worte bei der Beschreibung dieses Wesens. Dieses Bewusstsein deutet darauf hin, dass es sich um außerirdische Wesenheiten handelt, die seit langem unter der Erde in diesem Gebiet leben. Dies sind die Wesenheiten, die die ultimative Kontrolle, die ultimative Macht über die verschiedenen Führer der Welt haben.

Das Gesamtbild

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es ihr Ziel ist, diese Erde so zu gestalten, dass sie Teil der Drakonischen Föderation wird; die Föderation, die von Draco aus kontrolliert wird, indem sie die Einwirkungsmöglichkeit von Orion, Draco und Zeta Reticuli nutzt. Diese Außerirdischen benutzen die nordischen Wesen, die diese unterirdische Stadt beherrschen, und die die Aufgabe angenommen haben, diese Erde in ein Bündnis mit der Drakonischen Föderation und dem Orionischen Imperium zu bringen, welches Verbündete im galaktischen Krieg sind, der in dieser Galaxis stattfindet.

sternbild drache
Sternbild Drache

Auf globaler Ebene: Außerirdische haben die NWO ins Leben gerufen

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass dies das große Ganze ist. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es auf globaler Ebene ein Bestreben gibt, eine Eine-Welt-Regierung zu schaffen, die in der Lage ist, alle Ebenen der Gesellschaft zu kontrollieren, indem sie Individuen manipulieren durch ihre Fähigkeit, zu kaufen und zu verkaufen, auch durch die Kontrolle der Gesundheitsversorgung und der Erziehungs- und Gedankenkontrolle, wobei ihnen dazu verschiedene elektronische Geräte und die Medien zur Verfügung stehen, und auch durch die mikroskopischen Chips, die schließlich in die Hand oder Stirn jeder Person implantiert werden sollen, so wie im Buch der Offenbarung erwähnt.

Das Buch der Offenbarung wird als eine Art Blaupause für die Weltherrschaft verwendet

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es kein Zufall ist, dass das Buch der Offenbarung als eine Art Blaupause für die Weltherrschaft verwendet wird. Es ist eine Tatsache, dass das Buch der Offenbarung ursprünglich eine Schrift der Templer war. Die Templer haben das Muster oder den Plan der außerirdischen Eroberung des Planeten entdeckt und diese Informationen in das Buch der Offenbarung aufgenommen, und wenn man es genau anschaut, wird man feststellen, dass es vom „Drachen“ spricht. Aber anstatt es als Drachen zu verstehen, betrachte es als „Draco“, das Sternbild Drache.

Die Ahrimanischen Kräfte und wie die Weltführer beeinflusst werden

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass in diesem Geschehen, das in dieser Zeit stattfindet, die Kräfte von Ahriman versuchen, ihre Kontrolle und ihren Platz auf diesem Planeten zu erlangen.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass aber die Energien dazu in dieser Zeit stark behindert werden, wodurch die Dinge verschoben und verlangsamt wurden, so dass das vorgesehene Programm nicht planmäßig durchgeführt werden konnte und somit die Entwicklung ihrer ahrimanischen Bemühungen verzögert wurde.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass dies jedoch zu einer Intensivierung ihrer Bemühungen geführt hat, dass diese Intensivierung aber auch dazu führte, dass sich Änderungen ergaben und Fehler gemacht wurden und sie ihre Kräfte zu sehr aufteilen mussten, womit sie nicht in der Lage waren, alles zusammenzuhalten. Dies könnte die Ahrimankräfte zum Einsturz bringen. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass auch das Erwachen der Massen als solches der entscheidende Faktor sein wird.

Der Einfluss der Schwarzmagier

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass wie bereits erwähnt, die Regierungen der Welt von Wesen beeinflusst werden, die nicht von dieser Welt sind. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass eine Klärung dieser Frage angebracht ist.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Wesenheiten, die die Führer der Nationen sind, durch ihre Positionen als Berater oder durch ihre Macht und ihren Einfluss, ungeachtet ihrer Positionen in der Hierarchie oder ihres Titels in der Hierarchie, in den verschiedenen Ländern nicht nur der Funktion ihrer eigenen Mitarbeiter, ihrer eigenen Vereinigung, ihren eigenen engagierten Ziele dienen, sondern in fast allen Fällen werden sie programmiert und haben das Programm jener Wesenheiten akzeptiert, die nicht von dieser Welt sind. Diese sind Wesenheiten des inneren Hierarchie-Systems, einige sind die der ahrimanischen Hierarchie.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Art und Weise, wie diese Kräfte diese Wesen kontrollieren, durch Telepathie und durch eine Art innere Ebene oder interdimensionaler Programmiertechnik geschieht.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass dies geschieht, indem diese Wesenheiten ihre strukturelle Organisation zu einem bestimmten Entwicklungsstadium entwickelt haben, in dem die Wesenheiten aus ihren physischen Körpern austreten und sich in die Astralebenen bewegen können, und während sie sich in den Astralebenen befinden, Anweisungen und Programmierungen von diesen Wesenheiten der Astralebene empfangen. Diese sind im Allgemeinen die Schwarzmagier von Ahriman.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, weist darauf hin, dass es auch andere Wesenheiten gibt, die sich über die Astralebenen hinaus in die mentalen und ätherischen Ebenen bewegen und Programmierungen aus höheren Quellen erhalten. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass diese Wesen, die Instruktionen von höheren Quellen empfangen, im Allgemeinen Kräfte sind, die durch die planetarische Hierarchie wirken. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass dies nicht bedeutet, dass diese Wesen der astralen Ebene nicht in der Lage sind, sich als physische Formen zu materialisieren, denn sie können es und tun es tatsächlich. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass diese Wesen im Wesentlichen diejenigen sind, die oft als die Brüder des Schattens oder die Dunklen Kräfte von Ahriman beschrieben werden. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass diese Kräfte auch als MIB (Men in Black)-Typen bezeichnet wurden, obwohl die MIBs nicht die einzigen sind, die sich aus anderen Dimensionen in physische Körper materialisieren.

ahriman
Grafische Darstellung von Ahriman

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass der größere Einfluss jedoch nicht durch Wesen erfolgt, die sich in Körper materialisieren, sondern durch telepathische Kontrollen. Diese Kräfte bevorzugen es, dass den meisten Wesenheiten, die sie kontrollieren, die interdimensionale Physik, die astrale Physik oder die Physik, die mit diesen Konzepten interdimensionaler Realitäten verbunden ist, völlig unbekannt ist. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass diese Entitäten im Grunde alles tun werden, was notwendig ist, um zu verhindern, dass Menschen entdecken, dass es solche interdimensionalen Physiken und Psychologien gibt.

Wir alle werden von äußeren Kräften beeinflusst

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Verbindung zwischen diesen Reichen als das, was verborgen gehalten wird, die Grenze oder Domäne von Ahriman und dessen Kräften beherbergt. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Wesenheiten, wenn sie sich dieser Einflüsse aus den anderen Dimensionen bewusster werden, auch besser in der Lage sind, zu verhindern, dass sich diese Einflüsse auf ihr eigenes Leben auswirken.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass jede Wesen im Wesentlichen sowohl durch den negativen Einfluss der Dunklen Kräfte als auch durch den positiven Einfluss der Höheren Kräfte programmiert wird. Diese wurden als Teufels-Bewusstsein und Gottes-Bewusstsein bezeichnet, oder als die bösen und guten Engel oder Dämonen, die die Wesen mit ihrem Sein assoziiert haben,…. dies im Sinne des mittelalterlichen Konzeptes, bei dem ein kleiner Dämon auf der einen Schulter sitzt und einem ins Ohr flüstert, während auf der anderen Schulter ein Engel sitzt und ins andere Ohr flüstert, wobei jeder dem Wesen widersprüchliche Anweisungen gibt; der eine, um etwas Böses zu veranlassen, der andere, um etwas Gutes zu tun.

Der Weizen und die Spreu werden getrennt
(Die Entrückung kommt)

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass diese interdimensionalen Wesen im Wesentlichen in ständiger telepathischer Kommunikation mit allen Individuen stehen. Diejenigen, die mehr für die Basisenergien der unteren Chakren offen sind, neigen dazu, leichter auf die Eingebungen der ahrimanischen Kräfte zu reagieren, während diejenigen Wesen, die mehr auf die höheren Chakren-Energien eingestimmt sind, eher und leichter den höheren geistigen und ätherischen Eingebungen zuneigen und auf sie reagieren.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Menschen in dieser Zeit aus bestimmtem Grund größeren Anstrengungen ausgesetzt sind, einer größeren Intensität unterliegen und durch ihre Handlungen geteilt werden, denn die telepathischen Energien sind jetzt stärker als in der Vergangenheit. Dies liegt zum Teil an der Elektronik der heutigen Zeit, die dazu beitragen, Barrieren zwischen den Dimensionen abzubauen. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass einige Wesenheiten sich mehr zum Extrem der dunklen Kräfte bewegen, während andere sich zum Extrem der helleren Kräfte bewegen werden.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass auf diese Weise der Weizen und die Spreu in Bezug auf ihren Bewusstseinsstand getrennt werden, und dass diejenigen, die auf die Kräfte des Lichts eingestimmt sind, diejenigen sind, die ‘entrückt’ werden, das heißt bewusst in höhere Bewusstseinszustände aufsteigen. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Ahriman-Kräfte unterdessen ihre Bemühungen um die Übernahme der Kontrolle über den Planeten verstärken, auch wenn es auf Kosten der Zerstörung des größten Teils der Menschheit geht. Diese Kräfte, die durch die Machthaber in vielen Ländern wirken, haben sich verdünnt ausgebreitet und sind tatsächlich verletzlich, obwohl sie durchaus auch für den Planeten selbst gefährlich sein können.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass derzeit [1983] die Energien in großer Bewegung sind, so dass der Fluss und die Veränderungen der Ereignisse, die sich aus diesen Energien ergeben, derzeit nicht vorhersehbar sind. Obwohl sich die Kräfte, die einen Holocaust auf diesem Planeten verhindern wollen, der Vorgänge und der damit verbundenen großen Gefahr voll bewusst sind, haben sie aber auch gewisse Einschränkungen in Bezug auf das, was sie tun dürfen, um die Kräfte Ahrimans an ihren Bemühungen zu hindern, die Kontrolle über die planetarischen Energien zu übernehmen.

Dieses Bewusstsein deutet darauf hin, dass es gleichzeitig, während dies hier auf diesem Planeten geschieht, ähnliche Kräfte in anderen Bereichen des Kosmos wüten (der Kosmos umfasst, so wie dieses Bewusstsein es meint, auch die anderen Dimensionen. Und diese Dunklen Kräfte halten die Lichtkräfte in vielen Bereichen ziemlich beschäftigt, so dass ein einfacher Sieg der Lichtkräfte nicht das ist, was in Sichtweite ist. Der Kampf ist auf vielen Ebenen immer noch intensiv und präsent).

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass sich die Dunklen Kräfte jedoch in einer [für sie] gefährlichen Weise verdünnt verbreitet haben und sich in einer verletzlichen Position befinden.

Der Zweck der Ahriman-Kräfte

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, weist darauf hin, dass die ahrimanischen Kräfte den Menschen im Allgemeinen nicht absichtlich physischen Schaden zufügen, es sei denn, dieser Schaden kann durch Beeinflussung der menschlichen Seele herbeigeführt werden, um die Selbstzerstörung oder die Zerstörung anderer aus persönlicher Entscheidung zu bewirken. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass diese Aktivität von Ahriman in Wirklichkeit ein Versuch ist, den Menschen im Karma auf der Erde gefangen zu halten, in der Weise, dass er aufgrund der Komplexität des Karma und der Identifikation mit physischen Befriedigungen und Versprechungen und den daraus sich ergebenden Verstrickungen nicht in der Lage ist, den physischen Bereich zu verlassen.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass es den Ahriman-Kräften nach den Allgemeinen Gesetzen nicht erlaubt ist, ein Wesen gegen seinen Willen festzuhalten. Das Wesen muss karmische Verpflichtungen haben, die stark genug sind, um es auf der physischen Ebene zu halten. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Ahriman-Kräfte nicht in der Lage sind, Wesen auf dieser Ebene zu halten, außer durch Täuschung, Tricks, Verführung und Bemühungen, indem sie sie dazu bringen, ein persönliches Karma zu erzeugen, und dass sie nicht in der Lage sind, Gewalt anzuwenden, um Wesen auf dieser Ebene zu halten.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass eine Vereinbarung mit den Lichtkräften beinhaltet, dass jedes Wesen, das versucht, Ahriman oder seine Kräfte anzugreifen, umgekehrt tatsächlich mit dem vollen Zorn der Ahriman-Kräfte angegriffen werden kann, sogar bis hin zur Manifestation von Entitäten im Raum und von selbstzerstörerischen Energien, die das Wesen dazu bringen, sich durch Wahnsinn oder durch persönliche Handlungen selbst zu zerstören, oder die das Wesen veranlassen, etwas zu tun, was ihm selbst oder anderen schadet.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Ahriman-Kräfte selbst keine zerstörerischen Energien einsetzen können, außer ihrem psychologischen Einfluss auf den Geist, die Seele oder den Körper der Menschen. Sie können beispielsweise einem Wesen keine Verletzung und keinen Schmerz zufügen, hingegen können sie herbeiführen, dass sich ein Mensch aufgrund ihres Einflusses auf dessen Geist selbst Verletzungen und Schmerzen zufügt. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass auf diese Weise das alte Sprichwort: „Die Götter machen zuerst diejenigen verrückt, die sie zerstören möchten.“ Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass damit Bezug genommen wird auf die Götter von Ahriman.

Ahriman hat bestimmte Rechte auf dieser Erde

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass der Ansatz, den die Wesen im Umgang mit Ahriman verfolgen müssen, darin besteht, anzuerkennen, dass diese diese Kräfte auf dieser Erde eine gewisse Dominanz und Rechte durchgesetzt haben. Dass diese das Karma regieren, und dass sie eine Art karmische Gerechtigkeit durchsetzen, dass Manipulationen an diesem Karma und der Gerechtigkeit dazu führen, dass Schwierigkeiten entstehen.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass auf der anderen Seite, um der Falle Ahrimans und dessen Art von selbstsüchtiger Gerechtigkeit und seinem Karma zu entkommen, ein Wesen nur das Licht und die Frequenz des Göttlichen in den Vordergrund stellen muss, vor allem und ganz oben in seinem Leben.

Die Versuchungen von Ahriman

Was ein Lichtarbeiter überwinden muss

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass Wesen, die den Glauben haben, dass sie alle weltlichen Aktivitäten aufgeben müssen, um dem Licht zu folgen, mehr opfern, als nötig ist. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Versuchungen von Ahriman in der Weise vorgebracht werden, das der Mensch andere Prioritäten über das Licht stellt, also zum Beispiel persönlichen Komfort oder persönliches Prestige oder Macht und persönlichen Ruhm über das Lichts stellt.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass dies die Art von Versuchung ist, die die Ahriman-Kräfte dem Wesen darbieten werden, das sich auf den Weg des Lichts begibt. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die letzte und größte Versuchung darin besteht, dass das Wesen, das den Weg des Lichts eingeschlagen hat, von Ahriman versucht wird, sich selbst als ein hohes göttliches Wesen darzustellen, das hoch gelobt werden sollte, das ruhmvoll und speziell ist, das bevorzugt und verdienstvoll ist; dass es sich wegen seiner spirituellen Errungenschaften derart bevorzugt vorkommt, dass es ein Gefühl des großen Stolzes und der Verehrungswürdigkeit fühlt.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass dies die letzte große Hürde ist, das von einem Wesen auf dem Weg des Lichts überwunden werden muss, denn wenn das Wesen dieser Versuchung nachgibt, dann fällt es tatsächlich wieder, so wie Luzifer gefallen ist, obwohl er das hellste und glänzendste Beispiel und der Stern des Himmels war – ein Sturz aufgrund von Eitelkeit und Stolz über sich selbst.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass Wesen, die sich auf dem Weg des Lichts bewegen, und ein Gefühl der Demut gegenüber dem Licht aufrechterhalten, die erkennen, dass sie von sich aus nichts sind und nichts tun können, mit dem Licht aber alles können und sich mit dem Göttlichen verschmelzen – bei diesen Wesen ist es für Ahriman in der Tat schwierig, wenn nicht unmöglich, sie auf dieser unteren Ebene zu täuschen oder festzuhalten. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass der Grund dafür, dass Ahriman in seinem Bereich so viel Spielraum gelassen wird, der ist, eine Schule im Universum zu schaffen, in der jedes Individuum die Lektionen lernen kann, die notwendig sind, um zur Gottheit aufzusteigen und zu einem unsterblichen Wesen des göttlichen Lichts zu werden.

Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass gesagt wurde, dass die Mühlen Gottes langsam mahlen, und dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass die Bildung der Seelen aus dem Mahlgut der Mühlen, das Kneten des Teigs, das Herstellen des Brots des Lebens, das im Laufe der Zeit zum Manna des Himmels wird, dass diese Energie und die Verwandlung, die damit verbunden ist, Äonen der Zeit beansprucht. Dieses Bewusstsein weist darauf hin, dass ein Wesen diese Zeit beschleunigen kann, indem es sich der Natur von Ahriman bewusst wird, indem es erkennt, wie die Ahriman-Kräfte arbeiten, und wie es durch ihre Hingabe an das Christus-Licht, den Christos, den Klangstrom, der zu den höchsten Himmeln führt, beschleunigen kann. Durch die Hingabe an diese hohen Energien kann es sich aus den Ebenen der ‘Vorhölle’, den ‘Eingeweiden der Hölle’, den Begrenzungen der Erde erheben.

Die Vereinbarung zwischen den Kräften des Lichts und der Dunkelheit

Dieses Bewusstsein möchte, dass die Wesen verstehen, dass die Kräfte von Celestria (des Lichts) und die Kräfte des Hades (Ahriman/Dunkelheit) nicht gegeneinander um die menschliche Seele konkurrieren, sondern eine Vereinbarung abgeschlossen haben, dass diejenigen, die eine höhere Schwingung haben, die sich bemühen, nicht all das zu bekommen, was ihre persönlichen Begierden und Gier und Machtwünsche befriedigen würde, dass diejenigen, die anderen dienen und andere lieben, diejenigen sind, die aufgrund dieser Vereinbarung in jene hochschwingenden Bereiche eintreten dürfen, die als Celestria bekannt sind.

Diejenigen, die versuchen, um jeden Preis ihr [niederes] Selbst zu bewahren, um den Preis der Sorge oder Liebe zu anderen, diejenigen, die Sicherheit suchen, die bereit sind, Sklaven zu werden, um zu überleben, die Wesen, die bereit sind, anderen zu schaden, um sich selbst zu retten, sind Wesen, die für die Kennzeichnungs-Aktion derjenigen aus dem Hades anfällig sein werden, und diese Wesen werden in der Tat die Staatsbürgerschaft jenes Gebietes – jener Schwingungsebene – erhalten, die als Hades bekannt ist.


Quellen:

https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/master_file/masterfile.htm
https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/master_file/bookofrevelation.htm
https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/master_file/understandingworld.htm
https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/master_file/purposeahriman.htm
https://cosmicawareness.org/wp-content/uploads/COSMIC_AWARENESS_SPEAKS.pdf

weiterführende Links:

LIGHT NETWORK (iae.nl)
cosmicawareness.org


weitere interessante Artikel zum Thema:

Bibel-Urtext warnt vor Pharma, Injektionen und Identifikatoren unter der Haut

Muss sich die Menschheit vor falschen Göttern beugen?

Die Herrschaft des Tieres und sein Ende

Der Covid-Impfpass ist das Ende der menschlichen Freiheit

Zwangsimpfungen und das Kommen des Tieres