„Digitale Tyrannei“: Covid-Impfpass ist das Ende der menschlichen Freiheit

Experten decken auf

ImpfpassDer Kanadier Michel Chossudovsky ist Professor der Wirtschaftswissenschaften und Experte für Globalisierung. Er betreibt die Seite globalresearch.ca, welche die meistgelesene Seite zu diesem Thema ist. Chossudovsky untersucht die Auswirkungen der „Corona-Pandemie“ auf die Globalisierung.

 

„Das ist die ernsteste soziale, wirtschaftliche und soziale Krise der Geschichte“, so Chossudovsky. „Es ist nicht die Entscheidung von Politikern wie Emmanuel Macron, den Impfpass einzuführen, sondern jene ihrer Sponsoren.“ Das müsse einem bewusst sein, um die politischen Entwicklungen zu verstehen, so der Professor.

Digitale Tyrannei

„Das ist ein Killer-Impfstoff und das ist kein Versehen, sondern das Produkt einer systematischen Lüge“, so Chossudovsky. In einer öffentlich-privaten Partnerschaft unter anderem mit Bill Gates und dem WEF wurde beschlossen, wie die Menschen digitalisiert werden sollen. Klaus Schwab hat selbst geäußert, dass eine Digitalisierung der Menschen passieren werde. Wir befänden uns in einer Zeit der digitalen Tyrannei und in diesem Kontext, sei auch der digitale Impfpass zu betrachten, erklärt der Experte.

Impfpass
Dr. Yeadon – Dr. Henningsen – Prof. Chossudovsky

192 Volkswirtschaften wurden zerstört und Bill Gates profitierte

„Am 20. Februar warnte Tedros Adhanom Ghebreyesus (WHO) davor, dass wir nah einer Pandemie seien“, so Chossudovsky. Während Fluglinien gezielt zerstört worden seien, Menschen ihre Existenz verloren und die Wirtschaft destabilisiert wurde, profitierte Bill Gates und mehrte sein Vermögen um mehr als 60%, schildert der Wirtschaftswissenschafter. In allen 192 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen wurden die nationalen Volkswirtschaften zerstört. Und all das mithilfe der PCR-Tests, von denen bekannt war, dass sie keine wirkliche Aussagekraft hätten.

Dr. Mike Yeadon erklärt: „Wenn Sie sich schon impfen lassen – tun Sie es nicht, es ist Nonsens – aber vermeiden Sie zumindest den digitalen Impfpass. Es ist das Ende der menschlichen Freiheit, wenn Sie es akzeptieren, dass Sie sich mit der Spritze und einem Barcode ausstatten lassen.“

Die besondere Gefahr an der gegenwärtigen Situation: Es handelt sich um kein normales totalitäres System, dessen Menschen irgendwann überdrüssig werden. Er verwies auf ein Zitat des britischen Autors Aldous Huxley („Schöne Neue Welt“): „Eine Tyrannei der ‚Wissenschaft‘ hat kein natürliches Ende.“

Elite aus Intellektuellen und Bänkern strebt Weltregierung an

Kissinger und Rockefeller sagten schon vor Jahren, dass sie eine Weltregierung anstreben“, schildert Michel Chossudovsky. Eine Elite aus Intellektuellen und Bänkern verwirkliche diese Pläne jetzt. Die Frage sei, wie man eine Gegenerzählung aufbauen könne, so Prof. Chossudovsky. Jetzt brauche es Gegen-Propaganda: „Die Lügen sind schon da. Wir haben die Beweise dafür, dass Menschen an den Impfungen sterben. Wir haben jede Evidenz für den Kollaps der globalen Wirtschaft.“ Der Konsens müsse gebrochen werden und man müsse sich überlegen, wie das vonstatten gehen könne.

Quelle: https://www.wochenblick.at/


>> Weitere Artikel zum Thema finden Sie auf der Unterseite Trends & Insights