Die Covid-Plandemie: Der medizinische Betrug mit einem nicht existierenden Virus

Die Covid-Plandemie: Der medizinische Betrug mit einem nicht existierenden Virus

Dr. Poornima Wagh über die Covid-Plandemie, einem medizinischen Betrug mit einem nicht existierenden Virus und wie die Menschen auf dem Planeten völlig an der Nase herumgeführt und hinters Licht geführt wurden


Poornima Wagh über die Covid-PlandemieInterview mit Poornima Wagh, PhD in Virulogie und Immunologie, mit guter Übersicht über die Covid-19-Pandemie-Inszenierung

Poornima Wagh, 2 Doktortitel in Virologie und Immunologie, 20 Jahre Karriere als Laborforscherin und Wissenschaftlerin, zerlegt den Covid-Betrug mit Beweisen in einer Sprache, die sogar ein Laie verstehen kann. Wer profitiert davon? Big Pharma und seine Eigentümer (nicht Aktionäre), Gates, Fauci, die sie als Kriminelle bezeichnet und Worte wie „betrügerisch“, „vorsätzlich“, „geplant und vorsätzlich“ verwendet.

Es wird alles leicht verständlich erklärt. Auch der zeitliche Ablauf der ganzen Plandemie:
2019 plötzlicher Tod des PCR-Test-Erfinders Kary Mullis und Pandemie-Planspiel Event 201
2020 Ausbruch in Wuhan, wo 130.000 5G-Türme in Betrieb genommen wurden …


Die Virologin Poornima Wagh gehörte zu einem Forschungsteam, das vom NIH (National Institutes of Health – Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums) mit 1,5 Millionen Dollar bezuschusst wurde, um das SARS-CoV-2-Virus zu isolieren.

Sie beschreibt die unwissenschaftlichen Methoden der Virologen und ihre vergeblichen Bemühungen, Viren zu isolieren.
Ihre exakten wissenschaftlichen Untersuchungen konnte in dem Zelltrümmer-Gemisch, in dem das „neuartige“ Virus sein sollte keines finden. Auf das gleiche Ergebnis kamen 6 weitere Labors.

„…Sie fanden dasselbe wie wir. Sie haben SARS-CoV-2 nicht gefunden, sie haben das Genom nicht gefunden, sie haben nichts gefunden. Gar nichts.

Wir riefen Robert Redfield, den Direktor der CDC, an, um ihm die Ergebnisse zu zeigen. Er sagte: „Es ist mir egal, was Sie finden, nennen Sie es einfach SARS-CoV-2“.

Wir baten die CDC, uns eine Probe des isolierten Virus zu schicken. Sie sagten, sie hätten sie nicht, reagierten nicht mehr auf unsere Anrufe, und dann führte das FBI eine Razzia in unserem Labor durch…“

  1. Es wurde nie ein Virus isoliert. Es existiert kein Virus.
  2. keine Veröffentlichung will die Ergebnisse ihrer Begutachtung akzeptieren, die besagen, dass kein Virus existiert oder jemals isoliert wurde
  3. die „in silico“-Genomsequenz (computergeneriert) des „Virus“ vom so genannten Patienten Null in Wuhan wurde mit nur 40 Basenpaaren  – im Vergleich zu 30.000-40.000 bei einem echten Virus – computergeneriert
  4. Sie baten die CDC, ihnen eine Probe des Virus zu schicken, aber die CDC sagte, sie hätten keine.
  5. als sie ihre Ergebnisse bekannt gaben, führte das FBI im April 2021 eine Razzia in ihrem Labor durch
  6. es gab eine global koordinierte Anstrengung (Regierungen + internationale Organisationen + Medien), um die wirkliche Pandemie zu inszenieren, die Pandemie der Angst, damit sie mit ihrer wirklichen Agenda fortfahren können, die Entvölkerung ist
  7. Erkältungen, Grippefälle, Fälle von Lungenentzündung wurden als positive Covid-Fälle und –Todesfälle gezählt
  8. Falsch-positive Fälle von Krebs und andere Todesfälle wurden als Covid-Todesfälle gezählt
  9. Die 5G-Einführung ist die wahrscheinlichste Erklärung für die Ansammlung von Symptomen, die als „Covid-19“ bekannt sind und in bestimmten Städten während des Zeitrahmens 2020 auftraten und bis heute anhalten
  10. 130.000 5G-Masten wurden in Wuhan zum Zeitpunkt des „Ausbruchs“ in Betrieb genommen
  11. Todesfälle wurden absichtlich aufgebauscht (und es wurden sogar absichtlich Menschen mit Drogen und tödlichen Verfahren getötet), um Panik und Hysterie zu erzeugen
Hier das ganze Interview in Englischer Sprache:

Chronologische Ereignisse der Plandemie

– 7. August 2019: Der „mysteriöse“ Tod von Dr. Kary Mullis, Erfinder der PCR-Technik (Polymerase-Kettenreaktion), Nobelpreisträger für Chemie 1993.

Kary Mullis hat schon im Falle von Aids darauf hingewiesen, dass der PCR-Test nicht zum Nachweis einer Infektion geeignet ist und war bekannt als Kritiker der verlogenen Wissenschaft rund um Fauci. Sie brauchten aber seinen PCR-Test für die geplante Pandemie.

– 18. Oktober 2019: „Event 201“ in NYC, NY: „Event 201“ war eine dreieinhalbstündige Pandemieübung, die eine Reihe von dramatischen, szenariobasierten Diskussionen simulierte, in denen schwierige, lebensnahe Probleme im Zusammenhang mit der Reaktion auf eine hypothetische, aber wissenschaftlich plausible Pandemie behandelt wurden. 15 weltweit tätige Führungskräfte aus Wirtschaft, Regierung und öffentlichem Gesundheitswesen nahmen an der Simulationsübung teil, gesponsert von der Bill and Melinda Gates Foundation, dem WEF und der Johns Hopkins University. https://www.centerforhealthsecurity.org/our-work/exercises/event201/about

– November und Dezember 2019: Erster „angeblicher“ Ausbruch des „Wuhan- oder „neuartigen (fiktiven) Virus“ bei EINEM Patienten („Patient Null“), der in Wuhan, China, getestet wurde. In Wirklichkeit wurden in Wuhan im Oktober 2019 130.000 5G-Masten installiert, massiver Wintersmog, rauchende Menschen und ein kontaminierter Grippeimpfstoff verursachten Krankheit und Tod, KEIN FICTIONALER VIRUS

– Januar 2020: Plötzlich wird Italien zur „Drehscheibe“ für RIESIGE Covid 19-Infektionen und Institutsschließungen. 5G installiert, massive Verschmutzung durch die Ledergerberei-Industrie in der Lombardei, starker Zigarettenkonsum.

– Februar 2020: Der Iran wird als zweites Land außerhalb von China zu einer „weiteren Drehscheibe“ für riesige Covid 19-Infektionen. 5G installiert, massive Smog- und Umweltverschmutzung und massiver Zigarettenkonsum.

– Januar und März 2020: Erste „vermeintliche“ Fälle von SARS-CoV 2 (das Virus), das Covid-19 (die Symptome) verursacht, werden in den Vereinigten Staaten in einem Altersheim im Bundesstaat Washington festgestellt. Diese alten Menschen wurden vorsätzlich mit einer Überdosis eines Medikaments namens Midazolam und Morphin getötet, und diese Todesfälle wurden als Covid bezeichnet, um künstlich Covid-Todesfälle zu erzeugen. Dies wurde auch im Vereinigten Königreich getan, um Covid-Fälle VORSÄTZLICH zu schaffen. Dies wurde im Vereinigten Königreich aufgedeckt. https://expose-news.com/2022/01/19/death-document-uk-gov-murder-by-midazolam/

– März 2020: Die WHO erklärt Covid 19 zu einer weltweiten Pandemie. Trump ruft am 13. März 2020 den nationalen Notstand aus und sagt „zwei Wochen, um die Kurve abzuflachen“.

Was „angeblich“ in Wuhan und anderswo danach geschah:

– Offenbar erkrankten im Dezember 2019 in Wuhan 198 Menschen auf einem Meeresfrüchtemarkt (verursacht durch ein Fledermaus-Schuppentier-Virus) an lungenentzündungsähnlichen Symptomen, nur bei einem (Patient Null) wurde die Lungenflüssigkeit abgesaugt. Was ist mit all den anderen? Die Entnahme von Lungenflüssigkeit von NUR EINER Person ist völlig unwissenschaftlich und offen gesagt fragwürdig und verdächtig.

– Im Krankenhaus in Wuhan haben sie dann eine Genomsequenz von einem kleinen RNA-Strang mit einer Länge von 40 Basenpaaren (wie praktisch) aus der Lungenflüssigkeit von Patient Null erstellt und dann ein NEUES, noch nie gesehenes Virus erfunden, das auf magische Weise von 40 Basenpaaren auf 40.000 Basenpaare wuchs, lud die zusammengeschusterte „In Silico“-ausgerichtete DeNovo-Frankenstein-Genomsequenz von 40.000 Basenpaaren in wissenschaftliche Datenbanken auf der ganzen Welt hoch – wie „Blast P“ (die Datenbank, mit der ich im April 2020 Zugang zur Genomsequenz in meinem Labor erhielt).

– Danach, im Dezember 2019, tauchten plötzlich eine Reihe von seltsamen (gefälschten) YouTube-Videos auf, in denen Chinesen auf der Straße tot umfallen, aus dem Mund bluten, zittern, Anfälle haben usw. Darauf folgten seltsame, identische gefälschte YouTube-Videos von Menschen, die in den Straßen von Teheran, Iran, tot umkippen und aus dem Mund bluten usw. Damit war die Angst- und Panikmache des Westens VOLLSTÄNDIG. Dann spielte Trump seine Rolle und rief den nationalen Notstand aus, der mit dem medizinischen Kriegsrecht vergleichbar ist, das bis heute in Kraft ist.

Die WHO beauftragt Corman und Drosten, einen PCR-Test für SARS-CoV-2 zu entwickeln:

-Drosten et al. diagnostischer Nachweis von 2019-nCoV durch RT-PCR in Echtzeit, 2020, S. 1-13 https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/protocol-v2-1.pdf

– Sie haben den RT-PCR-Test auf der Grundlage eines In-silico- oder computerbasierten Genoms und NICHT auf der Grundlage einer tatsächlich isolierten, gereinigten oder charakterisierten Virusprobe durchgeführt. Sie geben diese Tatsache in dem oben genannten Papier zu: Und ich zitiere aus ihrem Papier:

„Wir verwendeten bekannte SARS- und SARS-verwandte Coronaviren (Fledermausviren aus unseren eigenen Studien sowie aus Literaturquellen), um ein nicht-redundantes Profil (Alignment) zu erstellen. Wir haben vor der Veröffentlichung der ersten Sequenz von 2019-nCoV diagnostische RT-PCR-Tests entwickelt. Nach der Veröffentlichung der Sequenz wurden die folgenden Assays aufgrund ihrer Übereinstimmung mit 2019-nCoV gemäß der Inspektion des Sequenz-Profils und einer ersten Bewertung ausgewählt.“

Der Betrug fällt noch mehr auseinander:

– Das Papier von Corman, Drosten et al. wurde als absolut fehlerhaft angesehen, und der RT-PCR-Test, den sie entwickelt hatten, wies nachweislich mindestens 10 große Fehler auf, die zu riesigen Mengen von FALSCH-POSITIVEN beim PCR-Test führten: https://cormandrostenreview.com/report/

– Um die Sache noch schlimmer zu machen, hat eine Gruppe von Wissenschaftlern in Indien Anfang Februar 2020 ein Papier veröffentlicht, das zeigt, dass das VERÖFFENTLICHTE GENOM der Chinesen, das weltweit an alle Wissenschaftler verschickt wurde, UNGLAUBLICHE Ähnlichkeiten mit HIV aufweist. Wie kann also ein neues „neuartiges“ Virus dem HIV ähnlich sein? Ganz einfach: Weil das gesamte Virus erfunden und auf einem Computer „in silico“ durch einen Prozess namens Alignment erstellt wurde, bei dem mehrere Genome von verschiedenen Bakterien und Viren zusammengeschustert wurden. Diese indischen Wissenschaftler wurden gezwungen, ihre veröffentlichte Arbeit ZURÜCKZUZIEHEN: https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.01.30.927871v2

SARS-CoV-2 NIE isoliert: Beweis 1

Christine Massey in Kanada: [1] Die Gesundheitsbehörde der Provinz British Columbia (Kanada) gibt (gegenüber einem FOI-Antragsteller, der nicht genannt werden möchte) zu, dass es keine Aufzeichnungen über die Isolierung von „SARS-CoV-2“ durch irgendjemanden, irgendwo, jemals gibt: https://www.fluoridefreepeel.ca/wp-content/uploads/2021/02/BC-PHSA-no-isolation-records-and-delaying-other-requests-F20-0844-redacted.pdf

[2] Eine aktualisierte „no records“ FOI-Antwort von der Public Health Agency of Canada, in der jemand eindeutig realitätsfremd ist und zugibt, dass die Anfrage „zu einem „keine Aufzeichnungen vorhanden“ geführt hat“, während er andeutet, dass das Problem bei mir liegt, weil ich ein Oxymoron („Isolierung in Zellkultur“) + nutzlose PCR-Tests + wilde Annahmen, die auf einem völlig unkontrollierten Experiment basieren, nicht als Ersatz für eine tatsächliche „SARS-CoV-2“-Isolation akzeptiere: https://www.fluoridefreepeel.ca/wp-content/uploads/2021/02/PHAC-follow-up- A2020000110-20210202-redacted.pdf

SARS-CoV-2 NIE isoliert: Beweis 2

[3] „Hall of Shame“: Eine FOI-Anfrage zum Thema „SARS-CoV-2-Isolierung“, die Michael S. am 9. August 2020 an das Bundesgesundheitsministerium gestellt hat, wird vom Ministerium komplett ignoriert:
https://www.fluoridefreepeel.ca/wp-content/uploads/2021/02/German-Federal-Ministry-of-Health-ignored-FOI-request-redacted.pdf

[4] Expose veröffentlicht am 31. Januar 2021 von Nobelpreisträger Dr. Stefano Scoglio und den investigativen Journalisten Torsten Engelbrecht und Konstantin Demeter: Phantom Virus: Auf der Suche nachSars-CoV-2
https://off-guardian.org/2021/01/31/phantom-virus-in-search-of-sars-cov-2/

SARS-CoV-2 NIE isoliert: Beweis 3

[5] Australiens Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation – CSIRO („Australiens nationale wissenschaftliche Forschungsagentur“) gibt zu, dass es keine Aufzeichnungen über die Isolierung IRGENDEINES Virus in Australiens nationalem „Immunisierungs“-Programm gibt, von niemandem, nirgendwo, niemals:
https://www.fluoridefreepeel.ca/wp-content/uploads/2021/02/CSIRO-Immunisation-Schedule-Response-Redacted.pdf

[6] Das neuseeländische Forschungsinstitut, das Institute of Environmental Science and Research, setzt erneut „Isolierung“ mit Kultivierung gleich und gibt diesmal zu, dass es keine Aufzeichnungen über die Isolierung von „SARS-COV-1“ oder (wieder einmal) irgendeinem „Virus“ im neuseeländischen „Immunisierungs“-Programm gibt. Und eine Anfrage zur Isolierung irgendeines „gewöhnlichen Erkältungs-Coronavirus“ wurde einfach ignoriert: https://www.fluoridefreepeel.ca/wp-content/uploads/2021/01/ESR-FOI-reply-schedule-SARS-common-cold.pdf

Virologie: Ein „betrügerisches“ Gebiet? JA!

– Die Millionen-Dollar-Frage lautet also: Wie isolieren, reinigen und charakterisieren Virologen ein Virus im Labor?

– Der FALSCHE Weg zur Isolierung, Reinigung und Charakterisierung eines Virus, der seit 1952 dank des Virologen John Enders und seiner FÄLSCHLICHEN Polio-Virus-Isolierungstechnik verfolgt wird. Mit anderen Worten: Virologen isolieren Viren in Wirklichkeit überhaupt NICHT… Wir werden sehen, wie sie Viren isolieren (die FALSCHE BETRUGSMETHODE), im Gegensatz zur RICHTIGEN Methode, ein Virus zu isolieren.

– Was ist die ECHTE DEFINITION von ISOLATION? Laut Merriam-Webster (Wörterbuchdefinition) lautet die Definition von ISOLATION: Von einer anderen Substanz zu trennen, um sie rein oder in einem freien Zustand zu erhalten.

Der FALSCHE und BETRÜGERISCHE Weg zur Isolierung und Reinigung eines Virus…

– Virologen haben seit 1952 die gesamte Wissenschaft betrogen, indem sie die Isolierung und Reinigung eines Virus auf die FALSCHE WEISE durchführten… so machen SIE es… für Covid 19 auch….

1. Sie besorgen sich eine Probe der Lungenflüssigkeit (durch ein Verfahren, das Aspiration genannt wird) von einem Patienten, der durch den Betrugs-PCR-Test positiv auf Covid getestet wurde

2. Mischen Sie die Lungenflüssigkeit mit FREMDGEWEBE-Kulturen von infizierten Affennierenzellen, die Vero-Zellen genannt werden, plus menschlichem Lymphom- (Krebs-) Gewebe oder HeLa (die unsterbliche Linie von Gebärmutterhalskrebs-Gewebezellen, die in den 1950er Jahren von einer schwarzen Frau namens Henrietta Lacks aus ihrem Tumor gewonnen wurde, daher der Name: HeLa)

3. Dann werden dieser Mischung toxische Antibiotika wie Gentamicin, Amphotericin B, Vancomycin und manchmal Anti-Pilz-Mittel wie Azole hinzugefügt

4. Zu dieser Mischung werden dann noch fremde proteolytische (proteinauflösende) Enzyme wie Trypsin und Rinderkälber-Serum als Nahrung für die Zellkultur hinzugefügt.

5. Dann lässt man dieses toxische Durcheinander bis zu einer Woche lang in einer Petrischale herumstehen. In dieser Zeit beginnt die toxische Suppe zu zerfallen und die ursprünglichen menschlichen Lungenzellen beginnen auseinanderzubrechen, da sie ausgehungert sind (da sie sich jetzt außerhalb des Körpers befinden), vergiftet durch die Antibiotika, die Antipilzmittel, die infizierten Affennierenzellen und die Krebszellen, die dort hinzugefügt wurden. Das Trypsin beginnt, die Proteinschicht von den Zellen abzutragen, und das Kälberserum wurde als vorübergehende Nahrung für die Lungenzellen verwendet, da sie sonst innerhalb weniger Stunden absterben würden. Zu diesem Zeitpunkt beobachten die Virologen, dass die vergifteten menschlichen Lungenzellen vollständig zerfallen, und sie beobachten unter einem Rasterelektronenmikroskop bei 2.000facher Vergrößerung diese winzigen Partikel, die aus den zerbrochenen Wänden der menschlichen Lungenzellen herauskommen. Diese winzigen Partikel, bei denen es sich in Wirklichkeit um menschliche Zelltrümmer handelt, werden von Virologen „fälschlicherweise“ als VIREN bezeichnet.

6. Sobald sie beobachten, dass diese winzigen Partikel aus der armen vergifteten Zelle herauskommen, nennen sie sie sofort ein Virus. Es werden keine weiteren biochemischen Tests durchgeführt, um herauszufinden, welche chemische Zusammensetzung diese winzigen Partikel haben: Mit der Logik eines Sechsjährigen können wir daraus schließen, dass die zytopathischen Wirkungen (ein schickes Wort für Zellvergiftung durch toxische Substanzen) alle möglichen Gebilde hervorbringen könnten, wie Antibiotika-Rückstände, Pilzrückstände, Krebszellrückstände, Rückstände vom Rinderserum, so ziemlich alles, AUSSER EINEM ISOLIERTEN VIRUS.

7. Um die Sache noch unwissenschaftlicher zu machen, werden parallel zu dem oben beschriebenen Isolierungsverfahren keine Kontrollstudien durchgeführt. Diese giftige Suppe wird dann einem armen Tier wie einer Maus oder einem Frettchen injiziert, um die Auswirkungen auf das Tier zu beobachten. Stirbt das Tier, wird behauptet, das Virus habe den Tod verursacht, also sei das Virus TÖDLICH. Nach welcher Logik ist das ISOLIERUNG ODER REINIGUNG, liebe Leute? NEIN, es ist reiner BETRUG.

Die 5 FALSCHEN Papiere, die angeblich SARS-CoV-2 isoliert und gereinigt haben:

Die FÜNF Verweise auf die ersten ANTI-wissenschaftlich begutachteten Papiere, mit denen die Eskalation dieses BETRUGS begann,  in denen die Isolierung und Reinigung auf die FALSCHE WEISE durchgeführt wurde: Bitte beachten Sie die Abschnitte zur Methodik in jedem Papier

1. Zhou, P., Yang, XL, Wang, XG. et al. A pneumonia outbreak associated with a new coronavirus of probable bat origin. Nature 579, 270-273 (2020).
https://www.nature.com/articles/s41586-020-2012-7

2. Na Zhu et al. A Novel Coronavirus from Patients with Pneumonia in China, 2019. N Engl J Med 2020; 382:727-733. https://www.nejm.org/doi/10.1056/NEJMoa2001017

3. Jeong-Min Kim et al. Identification of Coronavirus Isolated from a Patient in Korea with COVID-19. Osong Public Health Res Perspect 2O2O;11(1):3-7.
https://ophrp.org/journal/view.php?doi=10.24171/j.phrp.2020.11.1.02

4. Drosten et al. – Diagnostischer Nachweis von 2019-nCoV durch Echtzeit-RT-PCR. 2020; 1-13.
https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/protocol-v2-1.pdf

5. McMaster University, Kanada:
https://brighterworld.mcmaster.ca/articles/i-study-viruses-how-our-team-isolated-the-new-coronavirus-to-fight-the-global-pandemic/

Der KORREKTE und WISSENSCHAFTLICHE Weg der Isolierung, Reinigung und Charakterisierung:

– Vor 1952 und John Enders und seinem Polio-Virus-Isolierungs- und Impfstoff-Betrug war die Virologie ein eher ERNSTHAFT SACHLICHES Gebiet, und ich sage das sehr, sehr behutsam. Nur mein Labor und 6 weitere mir persönlich bekannte Labors in den Vereinigten Staaten oder irgendwo sonst auf diesem Planeten haben die Lungenflüssigkeit von angeblich „Covid-positiven“ Patienten mit der KORREKTEN WISSENSCHAFTLICHEN METHODIK isoliert, gereinigt und charakterisiert, die ich im Folgenden beschreiben werde:

– Die KORREKTE und WISSENSCHAFTLICHE METHODE zur ISOLIERUNG UND REINIGUNG eines Virus oder eines anderen Keims:

1. Extrahieren der Lungenflüssigkeit eines Patienten durch Aspiration, der positiv auf Covid-19 getestet wurde, MIT oder OHNE den Betrugs-PCR-Test. Unser Labor hatte die Covid-positiven Proben bereits im Vorfeld in einer großen Charge von 1.500 Proben aus Südkalifornien erworben, so dass wir die Lungenaspirationen nicht durchführen mussten.

2. Die UNKONTAMINIERTE Lungenflüssigkeit wird entweder durch ein Schwerkraftfiltrationsverfahren mit „qualitativem“ Filtrierpapier (d. h. mit sehr kleinen Poren, so dass größere Partikel im Filtrierpapier zurückgehalten werden, während die kleinsten Partikel in der Borosilikatflasche am Boden in der gesammelten Flüssigkeit, dem so genannten Filtrat, landen) oder durch ein Vakuumfiltrationsverfahren geleitet. Das Vakuumfiltrationsverfahren ist schneller, da durch das Vakuum alle Verunreinigungen wie größere Partikel wie Zelltrümmer, Bakterien, Pilze usw. herausgefiltert werden und nur die kleinsten Partikel übrig bleiben.

3. Das in der Flasche gesammelte Filtrat wird dann durch das Dichtegradienten-Zentrifugationsverfahren geleitet, bei dem das Filtrat zusammen mit Siliziumkügelchen und einer Lösung auf Saccharose- oder Cäsiumchloridbasis in ein Reagenzglas gegeben wird. Das gesamte Reagenzglas wird dann bei sehr hohen Geschwindigkeiten geschleudert, um den Mikroorganismus oder in diesem Fall das „Virus“ abzutrennen. Nach der Zentrifugation bilden sich im Reagenzglas mehrere Dichteschichten, und die Schicht, die bei einer Dichte von 1,16 ng/l als isolierte Viruspartikel angesehen wird, wird dann mit Hilfe eines Mikropipettierers auf eine sterile Petrischale pipettiert.

4. Nach der Mikropipettierung der „viralen“ Partikel auf eine sterile Petrischale müssen diese biochemisch analysiert und genetisch sequenziert werden, entweder durch ein Verfahren namens Sanger-Sequenzierung oder ein DNA-Extraktionsverfahren namens Maxam Gilbert DNA-Sequenzierung. Die Partikel sollten auch unter einem Rasterelektronenmikroskop betrachtet werden, um sicherzustellen, dass sie eine einheitliche Größe, Form und Struktur haben. Dieser gesamte Prozess wird als Isolierung, Reinigung und Charakterisierung eines Mikroorganismus bezeichnet.

5. Der nächste Schritt sind die Kausalitätsstudien, die den GOLDSTANDARD des gesamten Protokolls darstellen. Bei der Kausalitätsmethode muss zweifelsfrei bewiesen werden, dass die extrahierten und genetisch sequenzierten Partikel bei einem gesunden Tier genau die gleichen Symptome verursacht haben wie bei dem ursprünglich erkrankten Wirt, bei dem es sich um ein beliebiges Tier oder einen Menschen handeln kann. Diese Kausalitätsstudie wird mit Hilfe einer Methodik durchgeführt, die als die 4 Koch’schen Postulate bezeichnet wird.

4 Koch’sche Postulate: Verursachungsstudien

– Die „Henle-Koch-Postulate“: Es handelt sich dabei um vier Kriterien, die von dem deutschen Pathologen Friedrich Gustav Jacob Henle (1809-1885) formuliert und von seinem Schüler, dem deutschen Bakteriologen Robert Koch (1843-1910), angepasst und modifiziert wurden und die als „Goldstandardverfahren“ gelten, um die kausale Beziehung eines pathogenen Organismus zu einer bestimmten Infektionskrankheit zu bestätigen.

– Die 4 Postulate sind:
https://de.wikipedia.org/wiki/Henle-Koch-Postulate

1. Der Mikroorganismus muss in allen Organismen, die an der Krankheit leiden, reichlich vorhanden sein, darf aber in gesunden Organismen nicht vorkommen.

2. Der Mikroorganismus muss aus einem kranken Organismus isoliert und in Reinkultur gezüchtet werden.

3. Der gezüchtete Mikroorganismus muss eine Krankheit verursachen, wenn er in einen gesunden Organismus eingebracht wird.

4. Der Mikroorganismus muss aus dem „okulierten“ (für den Versuch absichtlich mit dem Erreger infizierten), erkrankten Versuchswirt reisoliert und als identisch mit dem ursprünglichen spezifischen Erreger identifiziert werden.

– Neben dem GOLDSTANDARD der 4 Kochschen Postulate zum Nachweis, dass der Mikroorganismus die ERKRANKUNG verursacht hat, müssen wir auch KONTROLLSTUDIEN durchführen, bei denen Mäusen oder Frettchen eine Kochsalzlösung injiziert wird. Die Virologen in den Labors auf der ganzen Welt vergessen immer wieder die Kontrollstudien in Verbindung mit den Schein-Isolierungs-, -Reinigungs-, -Charakterisierungs- und -Verursachungsstudien, die sie routinemäßig durchführen.

– Ein korrekt und wissenschaftlich isoliertes und gereinigtes Virus sollte ein INTAKTES Genom von 30.000 bis 40.000 Basenpaaren haben, NICHT die 40 Basenpaare, die die Wuhan-Wissenschaftler angeblich gefunden haben und die sie als „NEUARTIG“ bezeichneten. Es gibt 4 Basenpaare, auch Nukleinsäuren genannt, diese sind: Adenin (A), Thymin (T), Cytosin (C) und Guanin (G). Adenin paart sich immer mit Thymin und Cytosin immer mit Guanin. In RNA-Viren wie dem SARS-Coronavirus CoV-2 wird das Thymin durch eine Nukleinsäure namens Uracil ersetzt.

Virologie, die den Schaden noch vergrößert, Teil 2: River’s Criteria um 1937:

Noch mehr Betrug von Virologen… sie können Kochs Postulate nicht erfüllen, also ändern sie sie. Sie haben sich 1937 die so genannten River-Kriterien einfallen lassen.

– Diese Postulate wurden 1937 von Thomas M. River vorgeschlagen, um die Rolle eines bestimmten Virus als Ursache einer bestimmten Krankheit nachzuweisen. Diese Postulate sind Abwandlungen der Kochschen Postulate.

1. Der virale Erreger muss entweder in den Körperflüssigkeiten des Wirts (Tier oder Pflanze) zum Zeitpunkt der Erkrankung oder in Zellen mit krankheitsspezifischen Läsionen nachgewiesen werden.

2. Das Wirtsmaterial mit dem viralen Erreger, das zur Inokulation des gesunden Wirts (Testorganismus) verwendet wird, muss frei von anderen Mikroorganismen sein.

3. Der aus dem infizierten Wirt gewonnene virale Erreger muss die spezifische Krankheit in einem geeigneten gesunden Wirt auslösen und/oder den Nachweis einer Infektion erbringen, indem er die Bildung von für diesen Erreger spezifischen Antikörpern induziert.

4. Ähnliches Material (Viruspartikel) aus dem neu infizierten Wirt (Testorganismus) muss isoliert werden und in der Lage sein, die spezifische Krankheit auf andere gesunde Wirte zu übertragen. https://paramedicsworld.com/virology-notes/introduction-to-virology-rivers-postulates/medical-paramedical-studynotes

Reinigung, Charakterisierung und Verursachungsanalyse des „neuartigen“ Virus:

– Mitte April 2020 wurde ich vom Principal Investigator (Chefwissenschaftler des Labors, in dem ich zuvor gearbeitet hatte) kontaktiert (aus Sicherheitsgründen behalte ich alle Labornamen und -standorte für mich) und teilte mit, dass sie 1.500 Covid-positive Proben aus ganz Südkalifornien erhalten hätten und diese mittels Isolierung, Reinigung usw. streng getestet werden müssten. Wir hatten einen riesigen Zuschuss von 1,5 Millionen Dollar von den NIH erhalten, der für die Isolierung des „neuartigen“ Virus verwendet werden sollte.

– Ich erklärte mich bereit, die Studien durchzuführen, vorausgesetzt, dass mir freie Hand gelassen werde, um die Isolierung, Reinigung, Charakterisierung und Ursachenforschung gemäß meiner früheren Ausbildung in Pathologie und Mikrobiologie als klinischer Laborwissenschaftler und nicht nach virologischen Teststandards durchzuführen. Nach langem Hin und Her stimmte der Principal Investigator (PI) GEGENWINDLICH zu.

– 20 Labormitglieder unter meiner Leitung als leitender Laborwissenschaftler begannen Ende April 2020 mit der Isolierung, Reinigung, Charakterisierung und den Studien zur Verursachung dieser 1.500 Proben auf dieselbe GENAUE und WISSENSCHAFTLICH AKKURATEN Art und Weise, wie ich sie in früheren Folien beschrieben habe. Diese Studien endeten schließlich im September 2020, da wir die Studien in drei separaten Chargen durchführten, wie es unser PI (Principal Investigator) von unserem Labor verlangte. Nach dem ersten Versuch war alles, was wir fanden, sich zersetzende menschliche Zelltrümmer (das ist es, was ein VIRUS WIRKLICH IST). Bei den nächsten beiden Versuchen erzielten wir die gleichen Ergebnisse. Der PI zwang uns zu drei Testrunden mit der lahmen Ausrede der Kreuzkontamination und schlechter wissenschaftlicher Protokolle im Labor.

– Was die Studien zur Verursachung der 4 Kochschen Postulate betrifft, so haben wir Frettchen als Versuchspersonen verwendet und hatten auch Frettchen als Kontrollgruppen. Der Kontrollgruppe von Frettchen wurde eine Kochsalzlösung injiziert.

– Nach drei Runden umfangreicher Tests fanden wir nur menschliche Zelltrümmer, es gab keine Anzeichen für ein INTAKTES Virus mit 30.000 bis 40.000 Basenpaaren oder irgendetwas, das dem „In Silico“-Genom des SARS-CoV-2-Virus auch nur im Entferntesten ähnelte, nachdem alle biochemischen Analysen durchgeführt worden waren.

– Tatsächlich waren die Frettchen, denen die isolierten, gereinigten SARS-CoV-2-positiven Proben injiziert wurden, in ausgezeichneter Verfassung. Sie litten weder an Fieber, noch an einer laufenden Nase, noch an einer beidseitigen Lungenentzündung oder an Hypoxie (Sauerstoffmangel), wie sie bei den Covid-positiven menschlichen Gegenspielern auftraten. Die einzige kleine Nebenwirkung, die wir feststellten, war, dass 10 der injizierten Frettchen etwas Fell am Schwanz verloren, ansonsten gab es keine Probleme. Sie waren sogar extrem aktiv, hatten großen Appetit und einige nahmen sogar zu. Dies sind KEINE Merkmale, aus denen ich eine Krankheit erkennen würde. Und nicht vergessen! Gemäß den Koch’schen Postulaten müssen die Versuchspersonen genau die gleichen Krankheitssymptome aufweisen wie die infizierten Menschen, von denen die Proben stammen.

– Diese Ergebnisse wurden dann mit anderen Universitätslaboratorien im ganzen Land diskutiert, woraufhin 6 weitere Universitätslaboratorien beschlossen, unsere Studien mit der exakt gleichen Methodik zu wiederholen, die wir in unserem Labor angewandt hatten. Das Ergebnis: Sie fanden, was wir gefunden hatten: menschliche Zelltrümmer, keine Spur eines Virus, das auch nur annähernd mit SARS-CoV-2 vergleichbar wäre.
– Die sieben Labors (einschließlich unseres Labors), von denen sechs in Kalifornien und eines an der Ostküste angesiedelt sind, beschlossen, die CDC wegen unserer Ergebnisse zu kontaktieren. Der kühle Empfang, den wir von Robert Redfield (dem hakennasigen Gnom, Faucis Kollegen und von Trump zum CDC-Direktor ernannt) erhielten, war für mich nicht überraschend, aber für die meisten anderen Wissenschaftler verblüffend.

– Redfield kam in einem 2,5-stündigen Zoom-Anruf direkt auf den Punkt. Er sagte, nennen Sie es einfach SARS-CoV 2,1, egal, was Sie gefunden haben. Wenn ihr es nicht SARS-CoV-2 nennt, werdet ihr nie wieder einen Job haben, nie wieder in einem Labor arbeiten, eure Labors könnten alle Fördermittel verlieren und einfach geschlossen werden. Wir haben uns alle geweigert, mitzumachen. Unser Labor beschloss, unsere Ergebnisse zu veröffentlichen, und bis heute haben 21 Fachzeitschriften offiziell gekniffen und sich geweigert, es zu veröffentlichen. Darunter sind so renommierte Zeitschriften wie Nature, Science, Plos One, DM (Danish Medical Journal) usw.

– Über einen Zeitraum von zwei Monaten, von Juni 2020 bis Anfang August 2020, haben wir die CDC gedrängt, uns eine einzige isolierte, gereinigte Probe von SARS-CoV-2 zu schicken. Zuerst sagten sie, sie könnten es nicht, dann sagten sie, sie hätten keine Probe, die sie schicken könnten, und dann, nach zwei Monaten ständigen Drängens, legten sie einfach auf. Alle E-Mail-Bitten, uns eine Probe von SARS-CoV-2 zu schicken, stießen auf taube Ohren und wurden völlig ignoriert. Wir wurden zu Außenseitern.

– Unser Labor wurde Ende April 2021 vom FBI durchsucht. Alle Computer, Entwürfe, Papiere usw. wurden beschlagnahmt und wahrscheinlich vernichtet. Glücklicherweise hatten wir alle Entwürfe und Papiere gesichert und aufbewahrt. Zwei Mitglieder meines Labors sollen Selbstmord begangen haben, einer im August 2021 und einer Anfang Februar 2022, was völliger Unsinn ist. Gegenwärtig versucht einer meiner Postdoc-Kollegen aus meinem ehemaligen Labor, unsere Ergebnisse privat zu veröffentlichen. Ein anderes Labor in Kalifornien, das an der Isolationsstudie teilgenommen hatte, wurde im gleichen Zeitraum wie unser Labor durchsucht.

Schlussfolgerung:

– Es gibt kein Virus namens SARS-CoV-2, das Covid-19 verursacht (ich habe dies mit der genauesten wissenschaftlichen Methodik der Isolierung und Reinigung unter Verwendung ihrer eigenen Techniken und GOLDSTANDARDS bewiesen). Daher gibt es kein Covid-19, keine Varianten, keine Gamma-Variante, keine Delta-Variante, keine Omicron-Variante, kein Affenpocken-Virus (das jedoch eine direkte Auswirkung der Covid-Impfung ist, kein neues Virus) oder irgendeinen anderen Mist und Blödsinn, den sie versuchen, Ihnen in den Hals zu stopfen.

– Ihre eigenen Kriterien der Isolierung und Reinigung, die falsch durchgeführt wurden, belasten sie. Nicht nur das, sie haben auch bei der Erfüllung der 4 Koch’schen Postulate und ihrer eigenen „Modifikationen“ der River’schen Kriterien ELENDIG versagt.

– Und zu guter Letzt haben sie das „In Silico“-Genom (computergeneriert) von SARS-CoV-2 so schlampig bearbeitet, dass sogar konventionelle indische Forscher im Februar 2020 verdächtige HIV-Spike-Proteine im Genom fanden und folglich gezwungen wurden, ihre wirklich fantastische Arbeit zurückzuziehen. Wie findet man HIV-Spike-Proteine in einem „NEUEN“ Virusgenom? Das tut man nicht, Leute. Das nennt man BETRUG. Es wurde alles am COMPUTER erfunden.

Was Sie in den nächsten paar Präsentationen erwartet:

– PowerPoint-Präsentation # 2: Der PCR-Test und die Masken: Was ist der PCR-Test, wofür wird er verwendet und warum sind Masken nutzlos und sehr schädlich für die Gesundheit.

– PowerPoint-Präsentation # 3: Präsentation einer KOMPLETTEN und GENAUEN Analyse aller Covid-19-„Impfungen“, die derzeit auf dem Planeten kursieren. Diese sind: Amerikanische Spritzen: Pfizer, Moderna, Johnson & Johnson, und Novavax, die chinesischen Impfstoffe: Sinopharm und Sinovac, der russische: Sputnik V, der britische: AstraZeneca, der indische: Covishield. Was ist der ECHTE Inhalt dieser Spritzen?

– Power Point #4: Vollständige Entlarvung die Keimtheorie: Es ist ein MYTHOS, dass Viren Krankheiten verursachen.

Lesen Sie dazu auch:

Die Theorie der Ansteckung konnte nie bewiesen werden

Graphenoxid & Nanotechnologie in Covid-Impfstoffen und 5G


>> Weitere Artikel zum Thema finden Sie auf der Unterseite Trends & Insights