Wie das menschliche Leben auf der Erde begann und warum


Darryl Anka channelt Bashar"Es war einmal", wie Ihr es in den Märchen nennt, oder vor ungefähr 4,6 Milliarden Jahren, lauteten die ursprünglichen Informationen über Eurer Sonnensystem:
Eure Sonne als zentraler Stern; Merkur; Venus; Mars (kein Mond), ein vierter Planet größer als die Erde (die zu diesem Zeitpunkt nicht existierte) mit vielen Monden, einschließlich eines großen Mondes; Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und der Planet, den Ihr heute als Pluto kennt, war zu dieser Zeit ein Satellit des Saturn. Am Anfang war dies die Anordnung des Sonnensystems.

Vor ungefähr vier Milliarden Jahren kam ein Planet von einem anderen Ort in einer rückläufigen Umlaufbahn in Euer sich noch bildende Sonnensystem. Das Eindringen in Euer Sonnensystem in die entgegengesetzte Richtung hatte großen Einfluss auf die Anordnung der Welt auf folgende Weise.
Dieser ankommende Planet war auch von seinen eigenen Monden umgeben. Er erreichte ungefähr die gleiche Umlaufbahn wie der vierte Planet, der damals existierte - jenseits des Mars (Mars war zu dieser Zeit der dritte Planet), zerschmetterte diesen Planeten und schuf das, was Ihr heute als den Asteroidengürtel versteht. Die geschmolzenen Überreste kühlten wieder ab, bewegten sich in eine engere Umlaufbahn um Eure Sonne und wurde zu dem, was Ihr jetzt als Euren Planeten Erde versteht, und brachte den großen Mond des vierten Planeten mit, und deshalb habt Ihr immer noch Euren großen Mond im Orbit Eurer Erde. Dies erklärt, warum Euer Mond im Vergleich zum übergeordneten Planeten so groß ist. Euer Mond hat sich ursprünglich um einen größeren Planeten gebildet, von dem Eure Erde nur ein Teil ist. Die Erde ist ungefähr 67% des ehemaligen Planeten. Das Wasser ist mit Euch gekommen, wodurch es viel Wasser auf diesem Planeten gab, aber er hat sich im Laufe der Zeit wieder in eine Kugelform verwandelt, und der Spalt, in dem die Verschattung stattgefunden hat, ist das, was jetzt zu Eurem Pazifikgebiet geworden ist. Ihr werdet Euch erinnern, dass sich Euer gesamtes Land zu einer Zeit auf einer Seite Eures Planeten befand und durch die Kontinentalverschiebung um den Pazifik herum verschoben und eingerückt hat, wodurch er viel kleiner wurde als er vorher mal war. Aber der Pazifische Ozean ist im Grunde der Ort, an dem der Aufprall stattfand, der diesen Planeten in den Asteroidengürtel und die Erde zertrümmerte. Dieser Planet war auch für das Zersplittern der Monde verantwortlich, die die Saturnringe verursachten und dafür, dass Uranus sich auf die Seite drehte, was ihm eine sehr stark geneigte Achse verleiht, sowie durch Gravitationsstörung den Pluto vom Saturn abwarf und ihn als unabhängige Welt in seine eigene Umlaufbahn brachte.

Dieser Planet, der all diese Umordnungen verursacht hat, ist immer noch Teil Eures Sonnensystems und befindet sich in einer sehr elliptischen Umlaufbahn. In diesem Sinne ist er Euer zehnter Planet, aber seine Umlaufbahn umfasst das, was Ihr 3.600 Jahre nennen würdet. Alle 3.600 Jahre kommt er zurück. Es dauert ungefähr 1800 Jahre, bis es wieder in die unmittelbare Nachbarschaft Eures Sonnensystems gelangt.

So wurde das Sonnensystem, wie Ihr es allgemein versteht, in dieser Formation erschaffen.

Nun lasst uns in der Zeit viel weiter vorspringen und auch über eine parallele Linie sprechen, denn Ihr müsst verstehen, dass wir nicht nur darüber sprechen werden, was in Eurem Sonnensystem geschieht, sondern auch über Eure Verbindungen zu anderen Sonnensystemen und wie Ihr dazu gekommen seid, in dem Sonnensystem zu sein, in dem Ihr Euch heute befindet. Also wir werden Euer Sonnensystem "Linie A" nennen - lasst uns über andere Sonnensysteme sprechen, alle unter dem Titel "Linie B" zusammengefasst. Linie B beinhaltet das, was man als lyranisches System bezeichnen könnte. Plejadisches System: Orion-System und so weiter. Diese Ideen können einfach als die Tatsache ausgedrückt werden, dass es andere Zivilisationen gab, die in diesen anderen Systemen existierten. Viele von euch, die jetzt auf der Erde existieren, sind reinkarnativ dieselben Wesen, die in diesen anderen Systemen existierten.

In diesen anderen Systemen passieren viele Dinge, viele andere Arten von Zivilisation, Interaktionen und Begegnungen. Ein Hauptthema, das sich durch einige dieser alten Systeme zog, insbesondere das Orion-System, war die Erfahrung großer Unterdrückung, Unterdrückung und Negativität. Als diese Systeme untereinander kämpften, als bestimmte Wesen für die Freiheit kämpften, wurden sie in vielen Fällen in ihrem Kampf zerstört und versuchten, sich in anderen Systemen von ähnlicher Schwingung wieder zu inkarnieren, in denen sie die Ideen ihrer alten Negativität verarbeiten und schließlich danach streben konnten,  diese Negativität in positives Verständnis und Schöpfung zu transformieren. Irgendwann stellte sich heraus, dass Euer Erdsystem für diesen Zweck geeignet ist, aber noch nicht ganz.

Zunächst müssen wir zu dem Verständnis zurückkehren, dass sich diese anderen Systeme, das Plejadische System usw. allmählich aufzulösen begannen in den Sternen. Schließlich kamen nach vielen Jahrtausenden auch mehrere Formen von ihnen in Euer Sonnensystem und bewohnten viele der Planeten, die dort existierten.

Der Mond, der Satellit dieses großen Planeten, der all die frühen Störungen verursachte, war ein perfekter Ort für einige Unterdrückung und ermöglichte aufgrund seiner stark elliptischen Umlaufbahn umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen sowohl des inneren als auch des äußeren Sonnensystems und erlaubte direkte Beobachtungen, die von einigen der Planeten, die auf die regulärere Umlaufbahn um Eure Sonne beschränkt sind, nicht gemacht werden konnten, so dass dort Basen auf den Satelliten dieses großen Planeten mit der hochelliptischen Umlaufbahn errichtet wurden.

Mit der Zeit bewegten sich beide Basen auf dem Mars und die beiden Marsmonde Formos und Dymos (Überreste des ursprünglichen Aufpralls, der den Asteroidengürtel erzeugte) gravitativ in eine Umlaufbahn um den Mars, um eine bestimmte Art von Stabilisierung zu erzeugen, die zu der Zeit notwendig war für den Planeten und auch für die Ressourcen - Wasser- und Mineralgehalt für bestimmte Raumstationen, die zu dieser Zeit geschaffen wurden. Wir sprechen von vor vielen hundert und tausend Jahren.

Es gab bestimmte Dinge, die sich zu dieser Zeit auf verschiedenen Planeten abspielten - bestimmte Destabilisierungen der Rassen, der Umwelt, der Atmosphäre. Die Ableger, wie ihr sagt, der Wesen, die dieses System vor langer Zeit besucht haben, könnten frühe plejadische fremde Wesen sein, obwohl dies nicht ganz zutreffend ist, da eine ganz andere Abspaltung vom Abstammungssystem in die Plejader einging, aber die ursprünglichen Vorfahren sind die gleichen.

Als sie sich in Euer Sonnensystem begaben, benötigten sie viele Mineralien oder Materialien, die auf der Erde zu finden sind. Sie ist reich an vielem davon, insbesondere an Gold - nicht für wirtschaftliche Zwecke, sondern für wissenschaftliche Zwecke. Es wird erst noch festgestellt werden, dass eine starke Energie mit Gold verbunden ist, die viel mit der Idee der Langlebigkeit und dem Einbringen höherer Energien in die physische Ebene zu tun hat. Das wurde von ihnen verstanden und war diesen alten Wesen bekannt, die Anunnaki genannt wurden.

Die Anunnaki haben also in Eurem gesamtes Sonnensystem diese wertvollen Materialien abgebaut, insbesondere auf der Erde. Mit der Zeit wurde ihnen jedoch klar, dass sie dies nicht selbst tun wollten.

Sie kamen zu der Erkenntnis, dass sie mit ihrer genetischen Wissenschaft eine Gruppe von Wesen aus den einheimischen humanoiden Affen erschaffen konnten, die durch die Evolution auf eurem Planeten existierten. Sie könnten eine Gruppe von Wesen erschaffen, die in diesem Sinne als Arbeiter für sie fungieren würden.

Indem sie auf diese Weise einen Teil ihrer eigenen genetischen Substanzen und Materialien aufnahmen und tatsächlich eine Kreuzung mit den Affen schufen, schufen sie vor ungefähr 300.000 Jahren das, was wir Homo sapiens nennen, in dem Gebiet, das wir heute unser südöstliches Afrika nennen, wo sie das meiste Gold abbauten und daher keinen Grund sahen, die genetischen Experimente in einem anderen Bereich durchzuführen.

Diese Wesen wurden ursprünglich geschaffen, um Kameraden oder Arbeitern zu helfen, obwohl Ihr in Eurem heutigen Verständnis vielleicht findet,  dass sie Sklaven waren, aber die Idee war nicht so sehr Sklaverei, sondern einfach die Idee von Arbeitskameraden und Hilfskameraden für körperliche Arbeit.

Niemand wurde misshandelt, aber es wurde von den Anunnaki erkannt, dass dies immer noch eine Situation war, die für diese Wesen unfair war, jetzt, da sie in diesem Sinne dachten und sich als selbstbewusste Wesen erkannten, war es in den Augen der Anunnaki keine faire Sache.

Also setzten sie die genetischen Experimente tatsächlich bis zu dem Punkt fort, an dem diese Wesen die volle Selbstverwirklichung hatten, und nach ihrer eigenen Unabhängigkeit fragten.

Dies verursachte in der Vergangenheit viele Schwierigkeiten, aber die Anunnaki erkannten, dass sie nichts anderes tun konnten, als diesen Wesen eine Art Souveränität zu gewähren, da sie nun die Verantwortung hatte, diese Rasse von Wesen, die sie erschufen, zum echten Erwachsenenalter zu führen.

Während sie nun nicht mehr länger in diesem Sinne als Meister auftraten, taten sie dies aber für eine ganze Weile und überwachten sie als Führer.

Nun, viele Eurer frühen, frühen Leute haben sich in Form von Göttern oder Könige auf diese Anunnaki bezogen, aber dies war hauptsächlich zur Orientierung gedacht, denn Ihr wart zu dieser Zeit eine sehr junge Rasse.

Sobald diese Rasse geschaffen wurde, inkarnierten sich Seelen aus vielen der alten Systeme in ihnen, und so bildete sich eine Brücke zwischen vielen dieser alten Systeme, von denen die Anunnaki gekommen waren, zu Eurem Erdsystem.

Im Laufe der Jahre wurde erkannt, dass eines der Dinge, die die Anunnaki nicht in Eure genetische Struktur eingebracht haben, die extreme Langlebigkeit der Anunnaki war.

Es ist wahr, dass viele Eurer urzeitlichen Menschen mehrere hundert Jahre existierten, und mit der Zeit hat sich einiges davon auf Ihre gegenwärtige Lebensspanne verschlechtert, obwohl Ihr wieder im Aufschwung seid, aber Ihr müsst erkennen, dass die Anunnaki in der Lage waren, Tausende und Tausende zu leben und wurden daher in diesem Sinne als Götter angesehen, als etwas, von dem angenommen wurde, dass es eine unsterbliche Rasse ist - unsterblich im Sinne von außergewöhnlich langer Lebensdauer.

Ihr habt diese Fähigkeit auch, aber diese Genetik wurde nicht in Euch gepflanzt, denn sie wünschten zu diesem Zeitpunkt nicht, dass Ihr ihrer Fähigkeit gleichkommt. Das ist was Ihr als Eure biblischen Ideen versteht. Gott hat Euch gemäß seinem Ebenbild gemacht und wollte auf diese Weise nicht, dass Ihr den Göttern gleichgestellt seid.
All dies ist einfach eine Analogie zur Erschaffung Eurer genetischen Rasse in diesem Sinne.

Dies bedeutet nicht, dass es keine unendliche Schöpfung gibt, aber viele Eurer frühesten religiösen Texte beziehen sich nicht auf die Idee der ursprünglichen Schöpfung der Seele, sondern auf die tatsächliche Erinnerung an die physiologische genetische Schöpfung Eurer Spezies durch andere Wesen.

Es ist an dieser Stelle in der Erzählung sehr wichtig zu verstehen, dass Ihr, nur weil es eine genetische Einmischung in der Erschaffung Eures physiologischen Körpers gab, in keiner Weise oder Form weniger seid als andere Wesen in der Schöpfung.

Ihr seid in jeder Hinsicht gleich. Es ist egal, wie Eurer Körper geschaffen wurde, Eure Seele ist dieselbe wie alle anderen Seelen. Erinnert Euch immer daran und denkt niemals, dass Ihr jemandem in diesem Sinne gehören würdet oder kontrolliert werdet oder dass ihr weniger als irgendjemand seid, nur weil Eure besondere physiologische Vorgeschichte ein wenig von anderen Wesen manipuliert sein könnte.

Ihr tut das Gleiche, wenn Ihr Euch fortpflanzt. Es ist die selbe Sache, wie Ihr Eure eigenen Babys erschafft. Es ist nur eine etwas andere Methode. Es ist in diesem Sinne nicht die Methode, mit der Ihr zum Körper gelangt, die Euren Wert bestimmt, sondern einfach Euer wahres inneres Selbst.

Nach einer Weile wurden auf der Erde viele Zivilisationen geschaffen, als die Menschen von den Anunnaki ihre Technologie lernten und dann was ihr als die Zivilisationen von Mu und Atlantis versteht. Doch dann verursachten reinkarnative Einflüsse aus den alten Orion-Systemen der Negativität viele Diskrepanzen, Divergenzen und Dichotomien im kollektiven Bewusstsein der Menschheit. Seiten wurden geboren. Die Belange wurden gespalten, mit Konflikten über positive und negative Realitäten, und welche zu erschaffen bevorzugt werden sollten.

Aufgrund dieser Probleme, aufgrund der Kriege, die entstanden, sind viele dieser Zivilisationen zugrunde gegangen, und während der Zeit des Untergangs von Atlantis, das die Analogie Eurer Erbsünde ist, haben sich die Anunnaki von der Erde entfernt und stellten sich damit zufrieden, Euch aus der Ferne zu beobachten.

Während Ihr Euch nach diesen Zerstörungen mit Eurem Willen, in Ruhe gelassen zu werden, wieder stabilisiert, seht Ihr, sollte das das genetische Programm fortgesetzt werden, und auf diese Weise setzten die Anunnaki die Nutzung ihres eigenen genetischen Materials fort.

Sie haben mit den Grauen Wesen eine weitere Rasse von Arbeitern geschaffen - sie sind aus Eurem eigenen Erbmateral, da ihr aus dem Anunnaki-Erbmaterial entstammt - sie sind genetisch von ähnlicher Herkunft, aber sie sind in diesem Sinne gereifte fötale Formen, denen nicht erlaubt wurde, zum Erwachsenenalter zu gelangen.

Man war der Meinung, dass dies ein besserer Weg wäre, um die Idee der Helfer zu entwickeln, ohne gleichzeitig in ihnen den Wunsch zu entwickeln, unabhängig von den Anunnaki zu funktionieren.

Die Grauen sind zwar echte Lebewesen, aber in gewisser Weise tatsächlich biologische Roboter. Sie verstehen den Begriff des Fühlens nicht wirklich, obwohl sie den Begriff der Mentalität verstehen. Nun ist die Idee zu verstehen, dass die genetischen Programme der Menschheit immer noch weitergingen, aber es waren die Grauen, die den Anunnaki als Helfer dienten, die es erlaubten, dass das genetische Programm weiterging.

Eure Interaktion mit diesen genetischen Programmen erfolgte zu dieser Zeit hauptsächlich und seit vielen tausend Jahren durch die Grauen, die Helfer der Anunnaki, außer ab und zu, wenn wie sich viele von Euch an Ihre Erfahrungen mit diesen was Ihr Entführungen nennt, erinnert, oder was wir lieber als Inhaftierungen bezeichnen, mögen von Zeit zu Zeit die Grauen diejenigen bleiben, die die Entführungen durchführen, sie werden aber von mehr humanoid aussehenden Wesen beaufsichtigt. Dies sind die Anunnaki, Eure wahren Vorväter und Mütter.

Auf diese Weise erkennt ihr, dass die Grauen und die Menschheit Cousins ​​einer Art sind, und was die Anunnaki jetzt in ihrer eigenen Evolution erkennen, ist, dass sie jetzt dazu beitragen, sowohl die Menschheit als auch die Grauen auf eine neue Evolutionsstufe zu führen und dass beide Stämme von der Vermischung profitieren werden, denn es gibt Probleme auf beiden Seiten, die im ursprünglichen genetischen Programm nicht vollständig gelöst wurden. Indem Sie also die Kreuzung der Grauen und der Menschen wie sie existieren zulassen, wird eine Stärkung des gesamten genetischen Pools geschaffen, und innerhalb dieser Stärkung finden auch tatsächliche genetische Abwandlungen statt, die die Art von Veränderungen erlauben, die für Euch und für die Grauen notwendig sind, um in die Realität der vierten Dichte einzutreten.

Es gibt Dinge, die Ihr von den Grauen lernen müsst und umgekehrt. Die Idee von Individualität und Emotionalität ist etwas, das die Grauen nicht verstehen, und das Ihr in ihrer genetischen Ausstattung verstehen müsst.

Die Idee, als Kollektiv zusammenzuarbeiten, ist etwas, das die Menschen ein wenig besser verstehen müssen, und das sie bis zu einem gewissen Grad durch ihre Interaktionen mit den Grauen erlangen und so entsteht im alten Anunnaki-Programm jetzt eine Hybrid-Rasse.

Die Essassani sind eine Kombination der Grauen und der menschlichen Spezies auf eurem Planeten. Es gibt viele Planeten, die zeitgleich unserem Zeitrahmen existieren, wo es diese Hybridrassen gibt, nicht nur die Essassani.

In unserem gegenwärtigen Austausch mit der Erde - in unseren zukünftigen Interaktionen mit Euch - ist Euer Planet auch einer der anderen Planeten, auf denen sich Wesen befinden, die für Euch als Hybriden zu erkennen sind und für uns als Cousins ​​erkennbar sind.

Ihr seid also in vielerlei Hinsicht unsere Vorfahren. Ihr seid unsere Mütter und Väter. Wir sind Eure Kinder. Hallo Mama und Papa!

Von: Bashar aus einem australischen Magazin, circa 199?

 

 

Zur Übersicht