Wunder

Seid aufs Neue gegrüßt. Ich bin Jeshua.
Ich komme heute, um mit euch weiter über
Ein Kurs in Wundern zu sprechen.

Ich habe das Ganze Ein Kurs in Wundern genannt.
Wir sprachen bis zu diesem Punkt über viele Dinge,
Doch habe ich bisher
Noch nicht mit dir direkt über Wunder gesprochen.
Vielleicht heißt der Teil in deinem Übungsbuch zur Zeit:
"Was ist ein Wunder?"
Jetzt spreche ich mit dir also, scheinbar am Schluss,
Über Wunder.

Im Himmel existieren Wunder nicht.
Wunder sind etwas von dieser Welt.
Wunder existieren im Himmel nicht,
Weil sie völlig unnötig sind.
Im Himmel gibt es nur Freiheit.
Alles ist eins.
Alle Wesen geben durchweg Liebe, ohne ein Muss,
Und empfangen Liebe in Freude, ohne es tun zu müssen.
Im Himmel gibt es die vollkommene Annahme
Und die völlige Abwesenheit von Angst.

Das Einzige, was ein Wunder überhaupt notwendig macht,
Ist deine Angst.
Glücklicherweise für uns alle, ist Angst nicht wirklich.
Angst ist eine Schöpfung dieser Welt, ihrer Trennung, ihrer Zeit,
Ihres Raums und ihrer isolierten Körper -
Alles dies gründet sich auf, hat seine Struktur in
Und besteht letzten Endes aus
Angst.

Kurz gesagt also: Ein Wunder ist etwas,
Das du in der Abwesenheit von Angst erfährst.
Das hört sich einfach an, nicht wahr?

Angst ist allerdings das Bausystem dieser ganzen Welt.
Angst ist der Baustein aller Strukturen, die du
In Raum und Zeit siehst.

Angst ist der Baustein deines Körpers.
Angst ist der Baustein deines Gehirns,
Und der Gedanken, die es zu denken scheint.
Und wenn du das alles nur für einen Moment loslassen könntest,
Könnte die Welt das, was du erlebst, nicht verstehen,.
Und sie würde sagen:
"Es ist ein Wunder."

Seit Beginn dieses Kurses und seit Anfang dieser Bänder
Sprach ich nur über Wunder.
Immer und immer wieder sprach ich mit dir
Über Liebe und ihre Freiheit,
Die Abwesenheit der Schuld, die Abwesenheit der Sünde,
Und die Abwesenheit der Trennung.
Ich sprach mit dir über die Schönheit,
Die du im ganzen Dasein entdecken wirst,
Wenn du diese Dinge, die schließlich nur Angst sind,
Nicht länger erlebst.
Jetzt sage ich dir: Das ist ein Wunder.
Und das ist alles.

Es ist absolut gewiss,
Ob dir das bewusst ist oder nicht, oder
Ob du das glaubst oder nicht, dass jedes einzelne Ereignis
Bis hin zum letzten Detail in deinem Leben,
Von dir geschaffen, gewünscht und mit Wert belegt wird und
Eindeutig von dir gewählt wurde.
Wenn du in deiner Freiheit WÄHLST, die Angst loszulassen,
Wird dein Leben wahrhaft so aussehen,
Als sei es auf den Kopf gestellt.
Und die Welt wird es ein Wunder nennen.

Was geschieht dann tatsächlich,
Wenn die Welt ein Wunder wahrnimmt ?
Was geschieht ist, das für einen Heiligen Augenblick,
Und es dauert nicht länger als einen Augenblick -
Was geschieht ist, das du für einen Augenblick

In deinem Wesen, in jedem Aspekt deines Denkens,
In jeder verborgenen Ecke deines Verstandes
Alles durchdringende GANZHEIT ERLEBST.
Das bedeutet, dass du die Abwesenheit der Vergangenheit erfährst.
Das bedeutet, dass du für diesen Moment als Gottes Sohn
Klar und leuchtend und rein dastehst,
Ohne Sünde, ohne Schuld.
Es bedeutet, dass du dich für einen Moment als Geist SIEHST,
Nur als Geist, freier als der Wind.

Und in diesem Moment, wenn du wahrhaft wahrnimmst, was du bist.
Wird alles, was du dir vorstellen wirst, zu sein, erscheinen.
Seine Form wird ganz und gar in dieser Welt erscheinen,
Vor deinen Augen und vor den Augen anderer.
Und die Welt wird wieder sagen: "Ein Wunder."

In dem Augenblick, in dem du dein Selbst wahrhaftig wahrnimmst,
MUSS ES SO SEIN, höre mir sehr aufmerksam zu,
Ohne Ausnahme,
Dass du alle deine Brüder in genau dem gleichem Licht siehst.
Und wahrhaftig, es ist Licht.
Denn du bist ein Wesen des Lichts, nicht eines der Dunkelheit.
Wenn du dich mit wahrer Wahrnehmung betrachtest,
Wirst du ALLE Brüder mit wahrer Wahrnehmung sehen.

In diesem Augenblick, dem Augenblick des Wunders,
Wirst du einfach nur BEWUSST sein,
Vollständiger bewusst als du es je gewesen bist,
Vollständiger als du es dir jetzt vorstellen kannst.
Du wirst dir des Einsseins bewusst sein, das dich und mich,
Jeden Bruder, alle Wesen, die gesamte Schöpfung und Gott
Zu einem harmonischen Ganzen verbindet.

In diesem Augenblick
Wirst du nicht imstande sein, isoliert dazusitzen
Und auf der Ebene deines Gehirns
Nachzudenken und zu entscheiden
Was du dir wünschst, das geschehen soll.
Höre mir sehr aufmerksam zu !
Wenn du denkst (beachte das Wort "denken"),
Wirst du in der Lage sein, dich zu entwickeln, oder zu wachsen,

Oder einen Zustand zu erreichen,
In dem du dir dich selbst immer noch isoliert vorstellen kannst,
Und dennoch entscheidest, welche Wunder du haben willst -
Wenn du dir das so vorstellst,
Wirst du scheitern.
Denn Wunder können in diesem Zusammenhang nicht geschehen.

Als ich auf dieser Erde war, sagte ich:
"Nicht ich bin es, der diese Werke tut,
Sondern der Vater, der durch mich wirkt."
Und das IST genauso, wie es war.
Der Vater ist die angstfreie Bewusstheit von Gott selbst,
Vom Heiligen Geist und vom Einssein, das wir teilen.
Im Augenblick des Wunders
Weißt du einzig, was zu tun, was zu sagen,
Was zu sein und was zu fühlen ist.
Sei jetzt wieder sehr wachsam.
Du entscheidest nicht, aus deinem Denken heraus,
Ein Wunder zu inszenieren.
Denn es wird nicht geschehen.

Wunder entstehen durch das Loslassen deiner Angst,
Aus der Befreiung aller Blockaden,
Die tatsächlich nichts anderes sind als getarnte Angst.

Verzweifle nicht wegen meiner Kommentare.
Es kann für dich schwierig sein, zu begreifen.
Du verlierst deine Existenz nicht,
Wenn du dich zu dem angstfreien Zustand begibst.
Auch wenn du das jetzt noch nicht begreifen kannst,
Gibt es in der Schöpfung Individualität und Freiheit der Wahl.
Mit diesen Worten jedoch,
Die auf Gehirn, Gedanken und Körper basieren,
Kann ich wahrhaftig nicht erklären, wie das sein wird.
Sei glücklich darüber, sofern du willst, diese Worte zu hören.
Und sei nicht bestürzt.

Deine Übergabe an das Einssein mit Gott und dem ganzen Leben,
Deine Übergabe an die Abwesenheit der Angst,
Ist das Endergebnis, das dich von allem befreien wird,
Was dich an diese Erde bindet.

Sobald diese Fesseln gelöst sind,
Hast du die Freiheit auf dieser Erde in Gewissheit
Und in wahrer Wahrnehmung zu leben.
Und es wird den Anschein erwecken,
Als ob dir tatsächlich Wunder folgen.

In diesem einen Moment, und das ist alles, was nötig ist,
In dem du völlig frei von Angst bist,
Wirst du transformiert werden und wirst nie wieder derselbe sein.
Für deine Brüder wird es unmöglich sein, nicht zu spüren,
Dass, dich Wahrheit umgibt.
Und diese Wahrheit, ob verstanden oder nicht,
Wird genauso durch ihr Wesen
Wie durch dein eigenes widerhallen.
Du wirst, in diesem Augenblick, für die ganze Welt ein Beispiel sein.
Du wirst die Welt anders sehen.
Und für dich wird die Welt anders SEIN.
Das ist die Art, in der du der Erlöser der Welt bist.
Deshalb soll dein einziges Ziel sein,
Die Sühne für dich anzunehmen.
Darüber haben wir zuvor bereits gesprochen.

Wir werden noch mehr über Wunder sprechen.
Höre mir jedoch für jetzt sehr aufmerksam zu !
Wunder existieren in dieser Welt.
Ein Wunder entsteht aus dem Moment heraus,
In dem du deine Ängste rückhaltlos loslässt.
Du lässt deine Ängste los,
Sobald du mit Gewissheit die Erkenntnis erlebst, dass du sicher bist,
Völlig sicher und absolut frei.
Du bist völlig sicher, da die Wahrheit dessen, was du bist
In keinster Weise von dieser Welt beeinflusst
Oder verändert werden kann.

Wunder entstehen aus einem Moment heraus,
In dem du erkennst,
Dass Zeit nur SCHEINBAR
Das bestimmt, was du bist.
Sie bietet dir an, was du die Vergangenheit nennst.
Aber die Vergangenheit ist weder das, was du bist,
Noch hat sie dich zu dem gemacht, was du bist.

In dem Augenblick, in dem du diese Wahrheit wahrnimmst,
Wirst du dastehen - frisch, rein und lebendig.
Innerhalb deines Wesens wird die Erkenntnis hervorquellen,
Dass du in Wirklichkeit sicher bist,
Und dass du tatsächlich frei bist.

Die Welt wird das Strahlen, dass dein Wesen umgibt,
Das Licht in deinen Augen, und den Frieden,
Der alles durchdringt, was du bist, sehen.
Und die Welt wird sagen:
"Es ist ein Wunder."
Es wird wirklich ein Wunder sein.
Denn du wirst endlich frei sein.

Seid alle gesegnet. Das ist alles.

Jeshua über Brent Haskell

Aus dem Buch 
"Eine Reise, die über Worte hinausgeht" - Brent A. Haskell
 

weitere Artikel:

Einführung

Die Entstehungsgeschichte

Die wahnsinnige Welt

Das 20-Minuten-Buch

Im Gespräch mit Kenneth Wapnick

Die Welt

Sünde und Schuld

Der Körper

Was ist Bedeutung?

Gedanken als Bilder

Das Ego

Rückkehr zur Liebe

Was wirklich da ist

Du bist unverletzlich

Vergebung

Ego und Vergebung

Die Welt die du siehst ist ein äußeres Bild einer inneren Verfassung

Intimität

Unterschied Gehirn und Geist

Das Drehbuch ist geschrieben

Der Beobachter

Begriffserklärungen zum Verständnis

Das Ende des Todes